Kurpark Gemünd

Schleiden

Inhalte teilen:

Zwischen dem Nationalpark-Tor Gemünd und dem Kurhaus führt der Weg in den ebenerdig angelegten Kurpark. Hier haben Besucher die Gelegenheit sich bei bei einem kleinen unbeschwerten Spaziergang die Beine zu vertreten. Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Ausruhen und Verweilen ein. Auch befindet sich hier der Ausgangspunkt zu verschiedenen Rundwanderwegen in den angrenzenden Kermeter Hochwald. Im Kneipptretbecken kann man sich die Füße kühlen. Von Mai bis Oktober finden im Musikpavillon sonntags kostenlose Kurkonzerte statt. Im Kurpark befindet sich auch eine Minigolfanlage.

Ort

Schleiden


Kontakt

Nationalpark-Tor Gemünd
Kurhausstr. 6
53937 Schleiden-Gemünd
Telefon: (0049) 2444 2011
Fax: (0049) 2444 1641

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Minigolf1

Minigolfanlage Gemünd

Der Minigolfplatz von Gemünd grenzt unmittelbar an den Nationalpark Eifel und ist nicht nur bei Kindern sehr beliebt. Vom Zentrum, vom Nationalpark-Tor oder vom angrenzenden Schwimmbad aus ist die Minigolfanlage problemlos in wenigen Gehminuten zu erreichen und daher auch für ein spontanes Spiel sehr zu empfehlen. Die Anlage besitzt 18 abwechslungsreiche Bahnen, die durch liebevoll gestaltete Hindernisse aufgewertet werden. Zwischen den einzelnen Stationen gibt es Sitzmöglichkeiten, auf denen Sie auf den nächsten Abschlag warten können. Nach einer anregenden Partie Minigolf können Sie sich am Kiosk auf der Anlage mit kühlen Getränken, Kaffee und Eis stärken.Kinder bis zum 12. Lebensjahr zahlen für eine Partie Minigolf 1,50 EUR und Erwachsene 3 EUR. Zusätzlich gibt es Sondertarife für Familien und Gruppen. Gruppen ab zehn Personen zahlen zum Beispiel 20 EUR und profitieren damit von einem vergünstigten Angebot.

Nordic Walking Park Mechernich

Nordic Walking Park Mechernich

Mechernich eröffnete im Sommer 2005 den ersten Nordic-Walking Park im Kreis Euskirchen, der nach den Richtlinien des Deutschen Skiverbandes zertifiziert wurde. Im vergangenen Jahr erhielt der Park eine weitere Zertifizierung für die nächsten 3 Jahre. Er umfasst sechs Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Längen und Höhenprofilen. Sämtliche Routen wurden von Deutschen Sporthochschule vermessen und bieten viel Abwechslung für die beliebte Sportart.