Jugendzeltplatz Eckfeld

Eckfeld

Inhalte teilen:

Zu dem Zeltplatz gehört ein befestigtes Basketballfeld und ein Beach-Volleyballfeld. Außerdem steht ein neu erbautes Umkleidegebäude mit 2 getrennten Duschräumen, sowie jeweils einer Herrentoilette ( 2 Sitzplätze, 3 Wandbecken ) und 1 Damentoilette ( 3 Sitzplätze zur Verfügung. Neben dem Sportlerheim wurde 2003 eine offene Keltenhütte mit Sitzmöglichkeiten und außenliegender Feuerstelle gebaut die mitgenutzt werden kann. Eckfeld liegt ca. 1 km entfernt von der Autobahn A1/A48 im Herzen der Vulkaneifel. Das nächste Eifelmaar ist ca. 2 km entfernt, und über gut ausgebaute Wanderwege bequem zu erreichen. Eckfeld ist bekannt durch seine weltweit bekannten Ausgrabungen und Funde im Eckfelder Trockenmaar. Ein Besuch im Maarmuseum Manderscheid ist lohnenswert. Dort werden unter anderem die älteste Honigbiene der Welt, sowie das 45 Millionen alte Eckfelder Urpferdchen gezeigt. Eine geführte Besichtigung der Grabungsstelle ist nach Terminvereinbarung mit dem Maarmuseum möglich. Einkaufsmöglichkeiten, Supermärkte befinden sich im 5 km entfernten Manderscheid oder Gillenfeld. Bademöglichkeiten befinden sich im neu erbauten Schwimmbad in Manderscheid, oder in den nahen Eifelmaaren in Meerfeld oder Gillenfeld.

Weitere Info`s rund um Eckfeld sowie den Belegungskalender des Zeltplatzes finden sie unter
www.eckfeld.de

Jugendzeltlager ab 20 Person und Tag: 1,80 €
Gruppen bis 20 Personen: 36,00 €
plus Wasserverbrauch je cbm: 4,00 €
plus Stromverbrauch je Kw/h: 0,55 €
plus Endreinigung des Umkleidegebäudes: 25,00 €
Müllgebühren werden nach dem Aufkommen berechnet

Kontakt:
Gemeindeverwaltung Eckfeld
Ortsbürgermeister
Rainer Stolz
Tel. + Fax: 06572 - 547
mobil: 0174-4921436
Homepage: www.eckfeld.de
e-mail: info@eckfeld.de

Ort

Eckfeld


Kontakt

Zeltplatz Eckfeld
Zum Tümchen 8
54531 Eckfeld
Telefon: (0049) 6572 547

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Glaubersalzquelle Bad Bertrich

Glaubersalztherme

Bad Bertricher Heilquelle Die Gesamtmineralisation und die natürliche Austrittstemperatur machen das Bad Bertrich Heilwasser zur "einzigen Glaubersalztherme Deutschland, 32°C naturwarm". Schon vor rund 2.000 Jahren wurde die Heilquelle von den Römern erkannt und mit großem Sachverstand gesichert und gefasst. (Austrittstemperatur 32°C, Gesamtmineralisation ca. 2.470 mg/l, Bezeichnung Natrium-Hydrogenkarbonat-Sulfat / Glaubersalztherme)Das Heilwasser steht in begrenzter Menge zur Verfügung, eine Anwendung (Trinkkur) vor den Mahlzeiten ist empfohlen. Der Trinkbrunnen am Kurgarten ist täglich von 8 - 17.30 Uhr (geänderte Öffnungszeiten an Weihnachten, Silvester, Neujahr) geöffnet.Weitere Informationen vor Ort

Außenansicht 2

Kinder- u. Jugendzeltplatz Großlittgen

Herzlich Willkommen auf dem Zeltplatzgelände des SV Grün-Weiß Großlittgen. Unsere Zeltplatzanlage soll Kinder- und Jugendgruppen ein ungestörtes Zelterlebnis und jede Menge Spaß und Geselligkeit garantieren.Die Zeltplatzanlage ist durchgehend geöffnet und bietet neben ihrer Vielfalt an Flora und Fauna auch viele große Rasenflächen und Wälder zum Spielen.Das Zeltplatzgelände bietet folgende Kapazitäten und Einrichtungen:Zeltfläche: ca. 1700 qm unterteilt in zwei Ebenen Obere Ebene: ca. 900 qm / Untere Ebene: ca 800 qm Sanitäre Anlagen (Toiletten/Warmwasserduschen) Strom Veranstaltungsraum für bis zu 50 Personen Sportplatz GrillplatzEin Besuch bei uns ist also auf jeden Fall lohnenswert! Wir freuen uns auf viele Besucher !Ansprechpartner: Josef Hubo Auf der Kritsch 17 Tel. 06575/8905 Mobil: 0176/28967677 E-Mail: info@sv-großlittgen.de