Eisen-Wanderweg

Schleiden

Inhalte teilen:

Der Eisenwanderweg entführt Sie in die Welt des Bergbaus im Urfttal! Beginnen Sie mit der Station 1 direkt am Nationalpark-Tor Gemünd. Immer entlang der Urft erwandern Sie insgesamt acht interessante „Eisen-Stationen“. Für den Rückweg empfehlen wir eine kleine Runde durch den Nationalpark Eifel. Mit einer Variante zwischen den Standorten „Dürener Berg“ und „Maueler Pfad“ ist der Weg bis zur Station 7 auch barrierefrei begehbar. Den Flyer zum Eisenwanderweg erhalten sie im Nationalpark-Tor Gemünd.

Ort

Schleiden

Kontakt

Nationalpark-Tor Gemünd
Kurhausstr. 6
53937 Schleiden-Gemünd
Telefon: (0049) 2444 2011
Fax: (0049) 2444 1641

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Freizeitbereich Steinbachtalsperre

Freizeitbereich Steinbachtalsperre

Ein außergewöhnlich großer Kinderspielplatz mit weitläufigen Wiesen und einem großen Wasserspielbereich. Der von einem künstlichen Bachlauf mit Staustufen umgebene riesige Sandspielbereich wird durch einen installierten Bagger, zwei archimedischen Spiralen zur Förderung des Wassers, eine Hängebrücke und eine Hangrutsche zum Paradies für jedes Kind. Zwei Bodentrampoline, ein Streetball – Feld, ein Federkreisel, ein Kletterbogen, eine Sechseckschaukel, 2 Parabolspiegel, eine Klangrolle, eine drehbaren Schale und zwei drehbaren “Knöpfe” bieten außerdem Bewegungsmöglichkeit ohne Grenzen.Eine gemütliche offene Grillhütte mit eigenem Strom- und Wasseranschluss sowie dazugehöriger behindertengerechter Toilette mit Wickelgelegenheit Anfragen richten Sie bitte an die Stadt Euskirchen Stadtbetrieb Freizeit und Sport Hochstr. 7- 9, 53879 Euskirchen Tel.: 02251 / 6507441 Fax: 02251 1458567 E-Mail: jesser@euskirchen.deMinigolfplatz mit 18 Turnierbahnen. Buchung unter der Telefonnummer 02251 / 705791.

Weisser Stein

Europa-Wohnmobilhafen

Ruhe und Erholung in grandioser Eifel-LandschaftDie Gäste des „Europa-Wohnmobilhafens“ am Weißer Stein suchen Ruhe und Erholung in grandioser Eifel-Landschaft.Ab sofort ist der Stellplatz am Weißer Stein auf fast 700 Höhenmetern um eine Stellplatzfläche (ca. 800 m²) vergrößert und bietet ruhigere und komfortablere Plätze mit toller Aussicht auf die Ahrberge.Die Wohnmobilisten können sich nun auf mehr „privaten“ Platz am Weißer Stein freuen - denn pro Wohnmobil stehen bei Vollauslastung fast 300 m² Fläche zur Verfügung.Der Gast hat zusätzlich die Möglichkeit, hinter dem bisherigen Stellplatz auf einer weiteren Fläche, die aus Recycling-Material hergestellt wurde, zu übernachten. Das Material hat hohe Stabilität und garantiert einen raschen Regenwasserabfluss. Das Gefälle der Fläche ist nur gering (2 %), so dass lästiges, allzu langes nivellieren mit dem Wohnmobil entfällt. Zusammen mit der Sonne wacht man auf und genießt den Tag in grandioser Natur.Extra für sehr große Wohnmobile (>8 m) wurden zudem zwei Jumboparkplätze mit Extrastromsäule angelegt.Zwei weitere Plätze direkt an der „Wetter, Klima, Mensch“ -Ausstellung sind für Langzeitparker (über einen Monat) reserviert. Ab 200 EUR monatlich (inkl. 16 Ampere Strom) kann man hier auch länger verweilen.Für 9 EUR ist Strom bis zu 6 Ampere inklusiveLangzeitparker Sommer 200 EUR Monatspreis (inkl. 16 Ampere Strom) Langzeitparker Winter 250 EUR Monatspreis (inkl. 16 Ampere Strom)Kontakt: Michael Mertens 0228 9767971 mertens@donnerwetter.de

Winter

Schneevergnügen im Naturerlebnisdorf Nettersheim

Schneevergnügen im Naturerlebnisdorf NettersheimWenn Schnee die Höhen der Eifel bedeckt, verspricht ein Ausflug nach Nettersheim zu einem unvergesslichen Erlebnis zu werden. Herrlich gelegene Wälder, Wiesen und Täler sowie Höhenzüge bis 590 m über NN bieten beste Voraussetzungen für den Wintersport und ausgedehnte Winterwanderungen. Neben Rodelhängen, auf denen auch teilweise kleinere Abfahrten mit Skiern möglich sind, wartet auf die Langlauffreunde ein gespurter und beschilderter Skiwander-Rundweg, der in Marmagen oder in Nettersheim begonnen werden kann. Die Gastronomiebetriebe vor Ort laden nach dem Schneevergnügen zu einem gemütlichem Aufenthalt ein. Mit dem Auto über die Autobahn A 1 mit Anschlussstelle Nettersheim und über die Bundesstraßen 51, 258 und 477, oder mit der Bundesbahn bis zum Bahnhof Nettersheim ist das Wintersportgebiet bequem und schnell zu erreichen.Aktuelle Informationen erhält der Interessierte am Schneetelefon im Naturzentrum Eifel in Nettersheim unter der Telefonnummer 02486/1246 oder im Internet unter www.nettersheim.de.