Tagestour Bernkastel Kues - Daun | eBike Tour Eifel
Viadukt am Maare-Mosel-Radweg, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

E-Bike Tagestour: Maare-Mosel-Radweg (Bernkastel-Kues - Daun)

Bernkastel-Kues

Inhalte teilen:

Im Leben geht’s aufwärts – wenn man dem Maare-Mosel-Radweg vom Moselufer in Bernkastel-Kues nach Daun fährt. Einmal die knappen 60 Kilometer gegen die eigentliche Fahrtrichtung des Radweges zu radeln schenkt pure Energie und Lebensfreude.
Die Radtour verspricht auf beschwingte Weise, die Eifel aus einer neuen Perspektive zu entdecken und dabei das ein oder andere Rätsel zu lösen. Weshalb ist Wittlich die Säubrennerstadt und wann brachen in der Eifel die Vulkane aus? So gehört das Holzmaar zu den Relikten des Vulkanismus: einst explosiv, heute erholsam. Wie explosiv es vor Tausenden Jahren zuging, ahnt man beim Anblick der gigantischen Strohner Lavabombe.
Zwischendurch kann man leckere und erfrischende Stopps einlegen, etwa im Garten des Scheunencafés in Gillenfeld oder im Bauernhofcafé von Eckfeld. Eine bleibende aromatische Erinnerung an die E-Bike-Tour gibt es in der Kaffeerösterei in Daun: erlesene, frisch in Barrista-Qualität geröstete Kaffeesorten aus aller Welt.
Mit dem duftenden Päckchen in den Satteltaschen geht es mit dem vorab reservierten Platz im RadBus wieder zurück.

 

Markierung der Tour:

  • Maare-Mosel-Radweg
"Tagestour Maare-Mosel-Radweg" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Bernkastel-Kues

Ziel: Daun

Streckenlänge: 58,5 km

Dauer: 4:30 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 592 m

Abstieg: 309 m

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn