E-Bike Vermietung

Gunderath

Inhalte teilen:

Entspannte Radtouren mit dem Pedelec
Die Eifel ist "movelo Region" und bietet die perfekte Kombination aus gut erschlossenen Radwegen und einem Netzwerk aus einer Vielzahl von Verleih- und Akkuwechselstationen für Pedelecs.
Ungeübte Radfahrer überwinden kleine Steigungen mit Leichtigkeit und Radfahrer mit etwas mehr Kondition erreichen leicht die Eifelhöhen. Radprofis freuen sich, dass jetzt auch der etwas ungeübte Partner bei Fahrradtouren mit dabei sein kann. Das alles ist mit einem Pedelec möglich.

Vermietstationen für E-Bikes: Wir bitten um eine Vorreservierung der Räder.

CenterParc Park Eifel, Gunderath Tel.: 02657 - 80 90

Touristik GmbH Oberes Elztal, Uersfeld: 02657- 94 01 13

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    April - Oktober

Ort

Gunderath

Kontakt

Touristinformation Kelberg
Dauner Straße 22
53539 Kelberg
Telefon: (0049) 2692 87218
Fax: (0049) 2692 87239

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Ortsansicht Retterath

Retterath

RetterathDie erste urkundliche Erwähnung des Ortes findet sich in den Urkunden des trierischen Erzbischofs Ruotbert († 956). Seit dem Mittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gehörte Retterath zur Grafschaft Virneburg. 1809 hatte der Ort zusammen mit Arbach und Salcherath eine eigene Gemarkung. Unter preußischer Verwaltung war Retterath Gemeinde in der Bürgermeisterei Kelberg, Kreis Adenau. Im Zuge der Verwaltungsreform 1970 wurde der Ort zusammen mit anderen Orten des früheren Amtes Kelberg dem Landkreis Daun (heute Landkreis Vulkaneifel) zugeordnet.

Beinhausen Ortsansicht

Beinhausen

Beinhausen hat 89 Einwohner und ist somit ein kleines überschauliches Dorf.Eine Besonderheit des hoch gelegenen Ortes Beinhausen ist die Hilgerather Kirche, eine einsame Bergkirche.Sehenswürdigkeiten: Die Hilgerather Kirche wurde erstmals 1504 erwähnt. An ihrem mittelalterlichen Wehrturm wurde zu Beginn des 19. Jh. ein neues Langhaus angefügt.Örtliche Wanderwege: Es bestehen 2 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 15 km, markiert durch die Zahlen 1 und 2. Beinhausen ist hauptsächlich in der WK 1:25000 »Hochkelberg« (Nr. 13 des Eifelvereins) abgebildet.