Demenzcafé "Insel" Caritas

Euskirchen

Inhalte teilen:

Im Servicezentrum Demenz und der angeschlossenen Begegnungsstätte "Café Insel" bietet der Caritasverband Euskirchen Informationen und Hilfen rund um die Themen Demenz und Hospiz an.


Im Café Insel wird in angenehmer Umgebung zweimal wöchentlich ein lockeres Beisammensein von dementiell Erkrankten und Angehörigen ermöglicht. Den Betroffenen werden so Kontaktmöglichkeiten außerhalb der Familie und Abwechslung im Alltag geboten. Die pflegenden Angehörigen erhalten hier die Möglichkeit, ihre erkrankten Familienmitglieder stundenweise betreuen zu lassen. Ihnen soll so ein Stück Lebensqualität zurück gegeben werden. Sie haben dadurch die Möglichkeit in dieser Zeit Erledigungen zu tätigen oder auch einmal etwas "für sich" zu tun, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Mittwoch und Donnerstag
    15:00 bis 17:00 Uhr
    (nach Vereinbarung)

Ort

Euskirchen

Kontakt

Café Insel
Frauenbergerstr. 2-4
53879 Euskirchen
Telefon: (0049) 2251 126712

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Rothkopf

Hotel Restaurant Rothkopf

Mitten in der Stadt und doch ruhig gelegen bieten wir Ihnen den perfekten Ausgangspunkt für Messebesuche, Stadt-, Shopping- und Sightseeingtouren! Unsere Speisekarte mit ausgewählten Delikatessen sowie saisonale Spezialitäten lassen auch den verwöhnten Gaumen ein Lob an den Küchenchef aussprechen. Wir verwenden ausschließlich frische und qualitativ hochwertige Zutaten. Neben der reichhaltigen Auswahl an feinen Speisen bieten wir Ihnen auch eine umfangreiche Getränkekarte mit einer breite Auswahl erlesener Weinsorten. Sollten Sie am Abend die Lust nach Drinks in gemütlichem Ambiente verspüren, ist unsere Bar genau der richtige Ort für Sie.

nettersheimer hof

Nettersheimer Hof

Der Nettersheimer Hof wurde im Jahre 1857 erbaut und ist seit 1972 im Besitz der Familie Feinen. An den gemütlichen Biergarten, grenzt das landwirtschaftliche Museum, dass im Sommer kostenlos besichtigt werden kann. Im Winter findet hier ein kleiner Weihnachtsmarkt in besonderem Ambiente statt. Einmal im Jahr öffnet auch die "Kinoscheune" für ein paar Wochenenden. Ein Filmvorführer bedient den alten Projektor. Das monotone Rattern lässt eine gemütliche Atmosphäre in den aufgestellten Sofareihen entstehen.