hahnensteiner-muehle, © Kerstin Coletta

Rundweg Blickpunkte

Insul

Inhalte teilen:

Start und Ziel des 2,9 km langen Rundweges ist am Spielplatz an der Ahrbrücke. Der Weg ist ein Projekt aus dem Insuler Dorferneuerungskonzept und führt vorbei an den kulturhistorischen Gebäuden und einigen besonders ansprechenden Bauwerke des Ortes. Zu dieser sogenannten „Kulturroute“ wurde eigens ein Flyer erstellt, der in kurzen Erläuterungen die wichtigsten Informationen zu jedem Objekt beschreibt. Entsprechende Hinweistafeln tragen entlang der Route die Namen der Gebäude. Der Weg führt zunächst durch den Ort in Richtung Friedhof zur „alten Burg“. Von dort umwandert er grüne Wiese und Auen, bis er wieder Dorf einwärts an den Häuser vorbeiführt. Entlang der Kapelle und der alten Schule, das heutige Dorfgemeinschaftshaus, verläuft der Weg Ortsausgang bis zur Hahnensteiner Mühle. Ein Besuch der alten Mühle, wo das immer noch intakte Mühlrad Strom erzeugt, lohnt sich immer. Am beschaulichen Mühlenteich vorbei führt der Weg wieder zur Ortsmitte, ihrem Ausgangspunkt. Der Weg ist für ältere Menschen und auch mit Kinderwagen sehr gut zu laufen. Die Flyer zur Route liegen in den Gasthäusern des Ortes zur Mitnahme aus.

Markierung der Tour:

  • rundweg_blickpunkte_wegmarkierung
"t105126422_rundweg-blickpunkte" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Insul, Spielplatz an der Ahrbrücke

Ziel: Insul, Ahrbrücke

Streckenlänge: 2,9 km

Dauer: 0:45 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 16 m

Abstieg: 16 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Telefon: 0049 2691 305122
Fax: 0049 2691 305196

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn