R Sa3 - Baumpfad

Saffig

Inhalte teilen:

Die Wanderung beginnt am Dorfplatz von Saffig, von dem aus Sie rechts der Hauptstraße bergab gehen. Folgen Sie der Hauptstraße, vorbei an der Barockkirche St. Cäcilia. Hier lohnt es sich, die Wanderung  zu  unterbrechen  und  einen  Blick  in  das  beeindruckende  Innere  der  Barockkirche  zu  werfen.   Nach   dem   Besuch   der   Kirche   folgen   Sie   der   Hauptstraße  weiter  geradeaus,  wobei  Sie  alle  abzweigenden  Straßen  und  Wege  getrost  ignorieren  können.  Sie  gelangen nun zu einer scharfen Linkskurve, wo eine kleine Kapelle  steht  und  die  Hauptstraße  in  die  Bassenheimer  Straße übergeht. Dort halten Sie sich rechts und biegen in die Friedhofstraße ein, der Sie bis zum Ende folgen und auf einen  Feldweg  gelangen.  Entlang  des  Feldweges  befindet sich  ein  Baumlehrpfad,  der  interessante  Informationen  über  heimischen  Pflanzen  bietet.  Bei  der  kommenden  Kreuzung folgen Sie dem Weg weiter geradeaus, der nach einer  leichten  Rechtskurve  auf  einen  asphaltieren  Wirtschaftsweg unterhalb der Autobahn stößt. Dort biegen Sie links  ab  und  folgen  dem  Weg  ein  kurzes  Stück.  Bei  der nächsten Möglichkeiten halten Sie sich ebenfalls links und folgen dem Weg wieder entlang der Felder. Bleiben Sie auf
dem Weg, der nach einer Weile einen Rechtsknick macht. Ignorieren Sie dabei den ersten abzweigenden Feldweg. Am zweiten Weg, der sich hinter einer Baumreihe befindet, biegen Sie links ab. Dieser Weg führt Sie entlang der Bäume zur Landstraße, bei der Sie sich erst rechts halten und diese dann überqueren.
Nachdem Sie die Straße überquert haben, folgen Sie dem Weg, der erst ein Stück asphaltiert ist, entlang der Felder. Bei der kommenden Kreuzung nehmen Sie den linken Weg und folgen diesem, der Sie nach einer kurzen Weile hinab auf eine Wiese führt. Dort gehen Sie weiter geradeaus und tauchen am Ende der Wiese in ein kleines Waldstück ein. Wenige Meter im Wald erblicken Sie nun die imposante Säulenhalle, die von den Grafen von der Leyen errichtet wurde und zu einer kleinen Rast einlädt. Folgen Sie nun dem „Kreuzberg“ weiter hinab, an dessen  Rand  zahlreiche  beeindruckende  Bildstöcke  stehen.  
Ignorieren Sie den ersten Weg der rechts in den Wald abzweigt und biegen Sie in den zweiten rechts ab. Diesem folgen Sie, bis Sie  zu  einer  T-Kreuzung  gelangen,  wo  Sie  sich  rechts  halten.  Nach  einem  kurzen  Stück  bergauf,  biegen  Sie  links  in  den  Feldweg ein. An der Ecke steht eine Bank, von der aus Sie einen schönen Blick auf Saffig haben. Folgen Sie dem Weg, während Sie die schöne Aussicht auf den Ort genießen, bis Sie auf einen anderen  Weg  stoßen,  an  dem  Sie  sich  links  halten.  Ein  paar  Meter  dahinter,  biegen  Sie  abermals  links  ab  und  folgen  dem  Weg entlang einer Wiese. Sie gelangen zu einem kleinen Park, den  Sie  durchqueren  und  der  Sie  zur  Pöschstraße  führt.  Hier  biegen  Sie  rechts  ab  und  folgen  der  Straße  bis  zur  nächsten  
Kreuzung. Dort halten Sie sich links und folgen der Neuwieder Straße  geradeaus,  wobei  Sie  abzweigende  und  einmündende  Straßen nicht beachten. Am Ende der Neuwieder Straße gelangen Sie wieder zum Dorfplatz.

Markierung der Tour:

  • R Sa3_Baumpfad, © VG Pellenz
"R Sa3_Baumpfad" als gpx"r-sa-3-baumpfad-mit-name_neu" als pdf"rsa3_baumpfad_text" als pdf

Infos zu dieser Route

Start: Ecke Haupstraße/Ochtendunger Straße (Saffig Dorfplatz)

Streckenlänge: 6 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Merkmale:

  • Rundtour

Touristinformation Maria Laach

Maria Lach
56653 Glees
Telefon: 02636-19433

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn