R Ni 3 Rund um den Hummerich

Nickenich

Inhalte teilen:

Vom  Parkplatz  am  Hotel-Restaurant  „Burgklause“  gehen  Sie  rechts  die  Hauptstraße  hoch.  Entlang  dieser  können  Sie  zahlreiche  „Krotzenhäuser“  erblicken.  Diese,  aus  Vulkangestein erbauten Häuser sind typisch für diese Region und verleihen den Orten einen einzigartigen  Charme.  Am  Ortsende  biegen  Sie   links   in   die   Laacherstraße   Richtung  Sportplatz ein. An dieser Straßenecke können Sie  sich  an  einem  der  zahlreichen  Sauerwasserbrunnen   dieser   Region   erfrischen.Dort treten natürliche Mineralwasser zutage, denen eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Weiter hoch kommen Sie zum Sportplatz sowie der gallo-römischen Grabanlage . Folgen Sie dem Weg rechts vom Parkplatz hoch und  halten  Sie  sich  rechts.  Vorbei  an  der  Schützhalle  gelangen  Sie  an  die  Landstraße  (L116), die Sie überqueren. Danach halten Sie sich links und gehen ein Stück die Straße entlang  bis  Sie  am  Schild  Richtung  Grillhütte  rechts  in  den  Wald  abbiegen.  An  der  folgenden  Weggabelung  halten  Sie  sich  rechts  und  folgen  dem  Wegeverlauf  in  einer großen Linkskurve. Nun erreichen Sie wieder den Ortsrand von Nickenich. Biegen Sie hier links  ab  und  folgen  Sie  dem  Weg  entlang  des  Lavawerks.  Passieren  Sie  die  erste Wegkreuzung und folgen Sie dem Weg geradeaus bis zu einer zweiten Gabelung, wo Sie links bergauf abbiegen und Richtung Wald gehen. Oben angekommen erhalten Sie einen traumhaften Blick auf das Rheintal. Nun folgen Sie dem Weg bergab, ignorieren Sie dabei die  links  und  rechts  abgehenden  Wege.  Bleiben  Sie  auf  dem  Weg,  der  Sie  durch  den  Nadelwald  führt.  Halten  Sie  sich  links  und  folgen  Sie  dem  Weg  in  ein  Birkenwäldchen, wobei Sie links eine Schutzhütte passieren. Hinter  dem  Wäldchen  biegen  Sie  links  ab  und  dann  halten  Sie  sich  rechts,  wobei  Sie  die Heimschule (Ruine) erblicken. Passieren Sie die Heimschule und folgen Sie dem Weg, der an der Halballee der Bäume des Jahres vorbeiführt bis zum Eingang des Keltischen Baumkreises.  Dieser  lädt  zu  einer  kleinen  Rast  ein.  Gegenüber  vom  Eingang  mündet ein kleiner Pfad, den Sie links runter bis zur
Landstraße  (L116)  folgen.  Überqueren  Sie die Straße und folgen Sie dem Weg geradeaus  bis  zur  Gabelung,  wo  Sie  an  der  Sitzgruppe links abbiegen. Folgen Sie dem Weg bergab, der sich geradeaus nach Nickenich schlängelt. Am Ende des Weges kommen Sie wieder an der gallo-römischen Grabanlage am Sportplatz raus.

Markierung der Tour:

  • R Ni3 Rund um den Hummerich, © VG Pellenz
"R Ni3 Rund um den Hummerich" als gpx"rni3-rund-um-den-hummerich_karte_neu" als pdf"rni3_rund-um-den-hummerich_text" als pdf

Infos zu dieser Route

Start: Parkplatz am Hotel-Restaurant Burgklause

Streckenlänge: 9 km

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Merkmale:

  • Rundtour

Touristinformation Maria Laach

Maria Lach
56653 Glees
Telefon: 02636-19433

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn