R Kru1 - Rundweg Margarethenhof

Kruft

Inhalte teilen:

Vom Parkplatz an der Krufter Kirche St. Dionysius folgen  Sie  der  Kirchstraße  hinab.  Am  „Rathaus  Café“  zweigt  die  Hochstraße  rechts  ab,  in  die  Sie  einbiegen.  Folgen  Sie  der  Hochstraße,  vorbei  am  Römerbrunnen und -keller, die von der römischen Besiedlung in der Pellenz zeugen und interessante
Einblicke  ist  das  ehemalige  Leben  bieten.  Den  Schlüssel   für   den   begehbaren   Römerkeller  erhalten Sie im Rathaus von Kruft (Kolpingplatz 1), was sich an der Ecke Kirchstraße und Hochstraßegegenüber  dem  „Rathaus  Café“  befindet.  Folgen Sie nun der Hochstraße bis zum Ende, wo Sie auf die  „Große  Gasse“  stoßen  und  die  Alte  Propstei  erblicken. Sie wurde Anfang des 18. Jh. erbaut und zeugt von der engen Verbundenheit des Ortes Kruft mit der Benediktinerabtei Maria Laach. Dort halten Sie sich links. An der nächsten Weggabelung biegen Sie ebenfalls links in die Sandgasse ein. Überqueren Sie die Bachstraße und folgen Sie der Burgasse links hoch bis zur Wingertsberg-Kapelle. Dort halten Sie sich rechts und folgen der Ochtendunger Straße aus dem Ort hinaus. Am Ortsende befindet sich abermals eine schöne kleine Kapelle, die zu einer kleinen Rast einlädt. Nehmen Sie nun den Weg weiter entlang der Straße, dem Sie bis zur nächsten Gabelung folgen, an der sich auch eine Schützhütte befindet. Dort biegen Sie rechts in den asphaltierten Feldweg ein. Nun wandern
Sie zwischen den Feldern hindurch bis Sie zu einer Wegkreuzung gelangen. Biegen Sie hier rechts ab und folgen dem Weg, an dessen rechter Seite der „Laachgraben“ verläuft, der von Bäumen gesäumt ist. Sie gelangen nun zu einer Kreuzung, an der sich mehrere Wege treffen und   eine Schutzhütte
steht. Dort machen Sie eine scharfe Rechtskurve und biegen in den Weg Richtung Magarethenhof ein, der Sie zurück Richtung Kruft führt. Vorbei am Gehöft Margarethenhof, folgen Sie dem Weg geradeaus. Nach einigen hundert Metern biegen Sie rechterhand in einen gepflasterten Weg ab, der Sie am Wasserwerk vorbeiführt und auf die Straße „Am Wasserwerk“ leitet. Hier halten Sie sich links, wobei Sie rechterhand ein Wassertretbecken erblicken. Dies ist im Sommer mit Wasser gefüllt und   bietet   Ihren   Füßen   eine   wohltuende Abkühlung.   Folgen   Sie   der   Straße   weiter  geradeaus bis Sie in die Ochtendunger Straße mündet. Hier halten Sie sich links und folgen der   Ochtendunger   Straße,   parallel   zum  Hinweg,   bis   Sie   zur   Wingertsberg-Kapelle   gelangen,  wo  Sie  links  in  die  Burgasse  abbiegen.  Halten  Sie  sich  anschließend  rechts und  folgen  der  Sandgasse,  die  Sie  bis  zur Straße  „Große  Gasse“  führt.  Nun  gehen  Sie  die „Grosse Gasse“ hinauf und biegen an der Alten  Propstei  rechts  in  die  Hochstraße  ein. Dieser folgen Sie bis zum Ende, wodurch Sie wieder  zur  Kirchstraße  gelangen.  Der  Kirchstraße bergauf folgend, gelangen Sie zurück zum Parkplatz. Nutzen Sie nun die Gelegenheit einen Blick in die imposante Kirche St. Dionysius zu werfen - es lohnt sich!

Markierung der Tour:

  • R Kru1 Rundweg Margarethenhof, © VG Pellenz
"rkru1_karten_neu" als pdf"R Kru1 Rundweg Margarethenhof" als gpx"rkru1_margarethenhof_text" als pdf

Infos zu dieser Route

Start: Parkplatz an der Krufter Kirche St. Dionysius

Streckenlänge: 5,5 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Merkmale:

  • Rundtour

Touristinformation Maria Laach

Maria Lach
56653 Glees
Telefon: 02636-19433

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn