R Kre7 - Kleuwiesen Weg

Kretz

Inhalte teilen:

Vom  Parkplatz  neben  der  Kirche  St.  Marien,  an  der  Freiwilligen  Feuerwehr,  gehen  Sie  links  die  Hauptstraße hinunter (nicht obenherum gehen!). Anschließend halten Sie sich rechts und biegen in die Straße  „In  der  Hohl“  ein.  Folgen  Sie  dieser  ein  Stückchen  und  biegen  Sie  dann  rechts  in  den  Hahnenwiesenweg ein. Der Weg verläuft entlang des Krufter Baches und führt Sie an Feldern vorbei. Linkerhand erblicken Sie eine Brücke, die über die Autobahn führt. Diese ignorieren Sie und folgen dem Weg  rechtsherum.  Schenken  Sie  dem  von  rechts  einmündenden  Weg  ebenfalls  keine  Beachtung  und  gehen  Sie  weiter  bergauf.  Der  Weg  führt  Sie  durch eine Unterführung, hinter der Sie sich rechts halten  und  der  Sie  auf  die  Mühlenstraße  führt.  Folgen  Sie  der  Mühlenstraße  geradeaus  bis  zur  nächsten Kreuzung. Dort halten Sie sich ebenfalls geradeaus  und  folgen  dem  Schotterweg.  Dieser  bringt  Sie  an  den  Rand  des  Geländes  der  Firma  Meurin.  Folgen  Sie  dem  Pfad  geradeaus,  der  Sie  entlang  des  Firmengeländes  zum  Parkplatz  des  
Römerbergwerks führt. Nutzen Sie die Möglichkeit einer Rast, bei der Sie interessante Informationen über  die  Vulkangesteine  sowie  dessen  Abbau  zur römischen Zeit erfahren. Nach dem Besuch im Römerbergwerk Meurin überqueren Sie den Parkplatz des Römerbergwerks und verlassen Sie ihn über die Haupteinfahrt. Halten Sie sich dann links und folgen dem Weg geradeaus. Der Weg führt Sie in einer Rechtskurve über eine Fußgängerbrücke, die die Bahnschienen überquert. Nach der Brücke halten Sie sich rechts und biegen dann bei der zweiten Möglichkeit links ab (asphaltierter Weg). Bei der nächsten Gelegenheit biegen Sie rechts auf einen Schotterweg ab, dessen Ränder  von  Obstbäumen  gesäumt  sind.  An  der  kommenden  Wegekreuzung  folgen  Sie  dem  Weg  geradeaus,  wobei  Sie  sich  bei  der  darauffolgenden  T-Kreuzung  links  halten.  Folgen  Sie  nun  dem  Weg  geradeaus,  wobei  dieser  erst  eine  Rechts-  und  dann  eine  Linkskurve  macht.  Abzweigenden  und  einmündenden  Wegen  sowie  der  nächsten  Kreuzung  schenken  Sie keine Beachtung bis Sie wieder zu einer T-Kreuzung gelangen. Dort   halten   Sie   sich   rechts   und   folgen   dem   Weg   bis   zum   Bauerngehöft  „Burgerhaus“.  Das  „Burgerhaus“  ist  ein  etwa  150  Jahre  altes  Bauerngehöft.  Funde  aus  spätrömischer  Zeit  lassen  vermuten, dass dort mal eine kleine Befestigungsanlage „burgus“ gestanden  hat.  Nahe  des  Hauses  finden  Sie  ein  Fragment  eines  Kelchengelkreuzes   aus   Basalt.   Genießen   Sie   den   herrlichen   Ausblick  in  die  Pellenz  sowie  das  Neuwieder  Becken,  der  sich  Ihnen   hier   bietet,   bevor   Sie   rechterhand   den   Weg   bergab   nehmen.  Nach  einer  Weile  gelangen  Sie  zu  einer  Weggabelung  mit einer Bank, die zu einer kleinen Rast einlädt. Halten Sie sich an dieser  Weggabelung  links  und  folgen  Sie  dem  Weg  geradeaus. Biegen   Sie   vor   den   Schienen   rechts   und   bei   der   nächsten   Gelegenheit links ab. Sie befinden sich nun auf dem Weg, der Sie zurück zur Fußgängerbrücke führt, die Sie passieren. Folgen Sie dem Weg bis Sie rechterhand wieder an den Parkplatz des Römerbergwerks gelangen. Überqueren Sie diesen und biegen in den Pfad auf der linken Seite ein. Dieser führt Sie wieder auf die Mühlenstraße, die Sie durch die Unterführung leitet. Folgen Sie dem Weg, wobei Sie sich an der Brücke links halten. Sie gehen nun entlang des Hahnenwiesenwegs bis diese auf die Straße „In der Hohl“
trifft.  Dort  biegen  Sie  links  ab  und  halten  sich  bei  der  Hauptstraße  ebenfalls  links.  Ein  Stück  bergauf  erblicken Sie schon die Kirche St. Marien, die einen Besuch auf jeden Fall wert ist.

"rkre7_kleuwiesen-weg" als gpx"rkre7_kleuwiesenweg_text" als pdf"rkre7_karte_neu" als pdf

Infos zu dieser Route

Start: Parkplatz neben der Kirche St. Marien, Kretz

Streckenlänge: 11 km

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Merkmale:

  • Rundtour

Touristinformation Maria Laach

Maria Lach
56653 Glees
Telefon: 02636-19433

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn