blick-ueber-adenau, © Franz Schmitz

"Natur, Kultur, Action" - Rund um Adenau

Adenau

Inhalte teilen:

Start und Ziel des Rundweges ist der Parkplatz hinter dem Kaufhaus Fabry in  Adenau an der Wimbachstraße                            

Von hier aus geht’s über den historischen Marktplatz, durch die Kollengasse, zum inzwischen über 150 Jahre alten Kreuzweg. Vorbei an den 14 Stationen, hinauf zur Grablegungsgrotte. Kurz hinter der Grotte geht es links hoch über einen kurzen Anstieg auf einen höher gelegenen Weg, der rechts herum in einem Bogen um die Winsendell zum Schwallenberg führt. Dort hat man einen ersten schönen Blick über Adenau und Wimbach bis nach Kottenborn. Von hier ist es nur noch ein kurzer leichter Weg über den Schwallenberg hinunter zum Wanderparkplatz Näsbach. Weiter die Näsbachstraße hinunter bis zum Restaurant „Gemütliche Ecke“. Dort wird die Bundesstraße überquert und am Adenauer Bach vorbei geht’s bis zum „Aldi“, wo man wieder die B 257 erreicht und nach ein paar Metern in Breidscheid an der Nürburgring-Nordschleife ankommt. An der Rennstrecke entlang aufwärts zum Wehrseifen, einem bekannten Zuschauerplatz an der Nordschleife. Weiter zum kleinen Wehrseifentunnel wodurch man die Rennstrecke unterquert. Hier eröffnet sich eine tolle Aussicht über Adenau bis nach Reifferscheid. Dann geht´s hinunter zum Eckernbaum, über die Kallenbachstraße hoch, am Schulzentrum vorbei und wieder abwärts über einen kurzen Waldweg zum Weg über dem ehemaligen Schwimmbad. Zwischen Tennisplatz und Eifelstadion hindurch führt der Weg in Richtung Wimbach. In Höhe des BSC Schießstandes biegt man rechts ab, überquert die Wimbachstraße, um vor dem Elektrizitätswerk links steil in den Wald aufzusteigen. Nach kurzem Anstieg geht es in einem Bogen wieder in Richtung Adenau. Über einen schönen, gemächlich ansteigenden Waldweg, der nach kurzer Zeit in einem offenen Wiesengelände mündet, erreicht man den alten Sportplatz auf dem Hirzenstein, der inzwischen als Reitplatz genutzt wird. Von hier oben hat man wieder eine tolle Aussicht über Adenau bis hin zur Hohen Acht. Vorbei am neuen Baugebiet des Oberen Hirzensteins geht es jetzt die Wimbachstraße hinunter ins Zentrum von Adenau, bzw. zum Ausgangspunkt Parkplatz.

Bitte beachten Sie, dass der Rundweg nicht ausgeschildert ist!     

 

"t107150736_rund-um-adenau-natur-kultur-action" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Adenau, Parkplatz in der Wimbachstraße

Ziel: Adenau, Zentrum

Streckenlänge: 10,3 km

Dauer: 3:00 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 284 m

Abstieg: 282 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tip

Der Rundweg im Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Bitte beachten Sie dass der Rundweg in der Örtlichkeit nicht markiert ist!

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Telefon: 0049 2691 305122
Fax: 0049 2691 305196

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn