Die Ourtalschleife, Nat'Our Route 4, © Naturpark Südeifel, V. Teuschler

Nat'Our Route 4 - Ourtalschleife

Bivels

Inhalte teilen:

Auf dieser faszinierenden Tour gibt es neben herrlichen Natureindrücken auch viel Menschgemachtes zu bewundern. Bis in die 1950er Jahre zog die Our als kleiner Bach seine Schleife um Bivels, das damals ganz anders aussah. Der St. Nicolas-Berg hatte noch eine Bergkuppe. Es gab noch keinen Stausee. Die Landschaft bezeugt eines der imposantesten Bauprojekte Luxemburgs Mitte des letzten Jahrhunderts. Fast unsichtbar befindet sich hier eines der größten Pumpspeicherkraftwerke Europas. Tief unter unserer Route rauschen die Fluten in Riesenröhren zwischen dem Stausee und dem Oberbecken auf dem Mont St. Nicolas. Viel ältere Bergbaugeschichten erzählt die Kupfergrube in Stolzemburg. Noch viel älter: die Historie der Burg Falkenstein, von der heute noch Wohnhaus und Burgruine erhalten sind (in Privatbesitz).
Bei aller technischen Faszination bietet diese Tour zudem auch die schönsten Postkartenmotive weit und breit.

Markierung der Tour:

  • NaturWanderPark delux Wegmarkierung
"Naturwanderpark delux-Nat'Our Route 4" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Rue du Lac, an der Our in Bivels

Ziel: Rue du Lac, an der Our in Bivels

Streckenlänge: 18,9 km

Dauer: 04:43 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 907 m

Abstieg: 806 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Tipps zur Tour

Weitere Informationen zur Wanderung im Tourenplaner

Alternative Startpunkte:

  • Dorfstraße an der Grenzbrücke, 54673 Keppeshausen (Stolzembourg) 
  • Waldstraße/Dorfstraße, Aussichtspunkt Ourschleife, 54673 Waldhof - Falkenstein

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn