Hochkelberg Panorama-Pfad: Aussicht in die Eifel, © Eifel Tourismus GmbH/D.Ketz

Hochkelberg Panorama-Pfad

Nohn

Inhalte teilen:

Kurzweilig, anschaulich und dauerhaft angelegt in der sanftwelligen Vulkanlandschaft rund um Kelberg. Am Anfang bestimmen Bachläufe das Relief: Anbach, Nohner Bach und Bodenbach. Sagenhaft ist die Wallfahrtskapelle auf dem Heyerberg. Kreuzweg und Kapelle sind aus dem 19. Jh. die Vorgänger weit älter. Ab Kelberg wandert man auf der Geschichtsstraße über den Basaltschlot des Hochkelberg. Doch damit nicht genug. Über dem Ulmener Maar thronen die Reste der Burg des Heinrich von Ulmen, ein Kreuzritter vor dem Herrn.

Der Hochkelberg Panorama-Pfad ist aufgrund der Länge von gut 37 Kilometer eine 2-Tagestour. Wir empfehlen folgende Etappenaufteilung:

1. Etappe:  Start: Nohner Mühle  Ziel: Kelberg  Länge: 19,1 km  Gehzeit: 7 Std.
2. Etappe:  Start: Kelberg  Ziel: Ulmen (Postplatz)  Länge: 20,7 km  Gehzeit: 6 Std.

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung Wanderweg Hochkelberg Panorama-Pfad
"vulkaneifel-pfad-hochkelberg-panorama-pfad-2-tages-tour" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Nohner Mühle

Ziel: Ulmen

Streckenlänge: 37,6 km

Dauer: 13:00 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 735 m

Abstieg: 710 m

Tipps zur Tour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn