AhrSteig Nistplatz am Freilinger See, © Ahrtaltourismus e.V.

AhrSteig Etappe 2: Freilinger See - Aremberg

Blankenheim / Freilinger See

Inhalte teilen:

Die Tour beginnt am Ufer des Freilinger Sees und geht am Ortsrand von Freilingen vorbei in Richtung Lommersdorf. Nach dem Überqueren der L115 führt der Weg über versteckte Wiesenpfade hinauf zum 534 m hohen Hühnerberg. Vom Gipfelplateau aus genießen wir einen hervorragenden Panoramablick auf das Ahrgebirge, die Nordeifel und die Höhenzüge der Hocheifel mit der 747 m hohen, markanten Kuppe der Hohen Acht.
Entlang duftender Magerwiesen führt uns der Weg über die Flurgemarkung „Am Gericht“ in den Lommersdorfer Wald. Der großflächige Forst ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Rastplätze und eine Schutzhütte des Eifelvereins laden zum Verweilen ein. Der alten Römerstraße folgend, führt uns der AhrSteig nach Überquerung der K41 zunächst bergab durch das naturbelassene Aulbachtal. Nach wenigen hundert Metern zweigt ein steiler Anstieg ab und wir erreichen, nachdem wir eine Waldschneise mit seltenen Pflanzen passiert haben, auf verwunschenen Waldpfaden ein kleines Kirchlein am Wegesrand. Die Schutzengelkapelle ist dem Schutzpatron der Wanderer, Erzengel Rafael, gewidmet.
Über anmutige Wiesenwege und Feldraine wird der südöstlich des gleichnamigen Berges gelegene Ort Aremberg erreicht. Das malerische Kleinod wartet mit schmucken Gassen und der prunkvoll ausgestatteten, Ende des 18. Jahrhunderts errichteten, Pfarrkirche Sankt Nikolaus auf. Vollends den Alltag vergessen kann man von der Sonnenterrasse des Gasthauses Burgschänke. Von hier aus eröffnet sich einer der schönsten Fernblicke des gesamten Ahrsteigs, bis hinüber zur majestätischen Nürburg.

Markierung der Tour:

  • AhrSteig Logo
"t3324759_ahrsteig-etappe-2-freilinger-see-aremberg" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Freilinger See

Ziel: Aremberg

Streckenlänge: 11,3 km

Dauer: 3:00 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 254 m

Abstieg: 160 m

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Telefon: 00492691305122
Fax: 00492691305196

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn