Lit.Eifel - Lesung: "Stadt der verschwundenen Köche" von Gregor Weber
23.11.2016

Monschau-Höfen

Inhalte teilen:

„Stadt der verschwundenen Köche“

Carl Juniper ist Koch auf einem Luxusdampfer und trinkt sich durch die Hafenkneipen aller Kontinente. Als er Schiffbruch erleidet, erwacht er in einer seltsamen und düsteren Welt. Die Lebensfreude ist dort wie ausgelöscht. Man ernährt sich von Pillen, denn anderes Essen, und damit das Kochen, ist streng verboten. Nur in geheimen Küchen gehen Köche ihrem gefährlichen Handwerk nach. Carl wird einer von ihnen.
Endlich: Erfolgsautor Gregor Weber („Kochen ist Krieg“) kehrt zurück in die Küche, aber anders als gedacht! In seinem neuen Roman, einer rasanten Mischung aus Retro-Science-Fiction à la Jules Verne, Steampunk und märchenhafter Parallelwelt, erzählt er mit überbordender Fantasie von Intrigen und Gaunereien in einer Welt, in der Kochen eigentlich verboten ist, Köche aber mit Gold aufgewogen werden. Atemlos verfolgt der Leser die Abenteuer von Carl Juniper, der sich nach einem Schiffsbruch vor Kap Hoorn in einer fremden Welt wiederfindet.
Bekannt ist Gregor Weber außerdem als Saarbrücker Tatort-Kommissar Stefan Deininger, den er mehr als zehn Jahre lang spielte, bevor er beim Berliner Sterne-Koch Kolja Kleeberg in die Kochlehre ging.

Das Copyright liegt bei: © Random House/Sebastian Weidenbach

Die Tickets kosten 12,00 € / ermäßigt 6,00 €.

Kartenvorverkauf bei der
Monschau Touristik
Stadtstraße 16, 52156 Monschau
Tel.: 02472 / 80480
Fax : 02472 / 4534
E-Mail: touristik@monschau.de

Öffnungszeiten:
täglich: 10.00 – 17.00 Uhr
Kartentelefon: 02472 / 804828

www.lit-eifel.de

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 23. November 2016
    Um 19:30 Uhr

Ort

Haupstraße 97
52156 Monschau-Höfen


Kontakt

Lit.Eifel e.V
Steinfelder Straße 12
53947 Nettersheim
Telefon: (0049) 2486 7894
Fax: (0049) 2486 7878

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn