Krimiführung "Verbrechen im Grünen - die Idylle trügt"
15.04.2017

Hillesheim

Inhalte teilen:

Das neue Programm aus der Krimihauptstadt Hillesheim führt die Krimigäste durch die herrliche Landschaft des Bolsdorfer Tälchens, vorbei an artenreichen Biotopen, plätschernden Bächen, schroffen Felsen, durch lichtdurchfluteten Wald und über bunte Wiesen.
Soweit die eine Seite des Programms.
Weit weniger beschaulich sind die Gräueltaten, die das Hillesheimer Krimiteam um Klara Fall, Hella Blick und Dane Spur pikant gemixt und genussvoll geschildert zum Besten gibt.

Auf dem etwa 6 km langen Spaziergang von Hillesheim nach Dohm ist von vielerlei abscheulichen Verbrechen die Rede, die alle eines gemeinsam haben: Sie geschehen im Grünen, sind hinein drapiert in die malerische Idylle, die unverdorbene Natur der Eifel.
Höhepunkt der Tour, in der die Teilnehmer mit eingebunden werden, ist das gemeinsame Improvisations-Theater in Dohm am Müllisch's Hof. Wer möchte, kann hier zeigen, was in ihm steckt und sein komödiantisches Talent beweisen.
Kosten: € 8,- pro Teilnehmer
Anmeldung erforderlich bei der Tourist-Information Hillesheim, Tel. 06593 809200, eMail: touristik@hillesheim.org

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 15. April 2017
    Um 10:00 Uhr

Ort

Am Markt 1
54576 Hillesheim


Kontakt

Tourist-Information
Am Markt 1
54576 Hillesheim
Telefon: (0049) 6593 809200
Fax: (0049) 06593 809201

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn