"Das Abschiedsdinner" - Grenzlandtheater Aachen
16.03.2017

Schleiden-Gemünd

Inhalte teilen:

Komödie von Matthieu Delaporte / Alexandre de La Patellière

„Man braucht den Freundschafts-Schutzschirm: das Abschiedsdinner.“

Was soll man tun, wenn man eine Freundschaft beenden will, weil diese nur noch Verpflichtung geworden ist? Pierre und Clotilde stellen sich diese Frage, denn ihre langjährige Freundschaft zu Antoine ist schon lange nicht mehr das, was sie einmal war. Sie geben also ein Abschiedsdinner, ohne dass der Freund weiß, wozu er gebeten ist: sie servieren eine Flasche Wein aus Antoines Geburtsjahr und sein Lieblingsessen, legen seine Lieblingsmusik auf - nur um danach den Kontakt abzubrechen. Doch leider geht alles schief: Antoine kommt den beiden auf die Schliche und beginnt zu kämpfen. Allerdings gerät sein Versuch, die Freundschaft zu retten, immer mehr zu einer Belastungsprobe für die Ehe von Clotilde und Pierre!

„Das Abschiedsdinner“ ist eine wundervolle Komödie über wahre Freundschaft und Freundschaftsoptimierung der anderen Art. Wie schon in „Der Vorname“ decken die beiden Autoren in rasanten Dialogen mit viel Sprachwitz und schneidigem Feingefühl die unter der Oberfläche brodelnden Befindlichkeiten auf.

Uhrzeit: 20.00 Uhr
Kosten: 17 EUR/ 20 EUR/ 23 EUR , Ermäßigung möglich
Ort: Schleiden-Gemünd, Kurhaus Gemünd, Kurhausstr. 5
Info-Tel.: 02444. 2776 oder 02449. 911618

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 16. März 2017
    Um 20:00 Uhr

Ort

Kurhausstraße 5
53937 Schleiden-Gemünd


Kontakt

Theaterfreunde Schleidener Tal e.V.
Am Mühlenberg 7
53937 Schleiden
Telefon: (0049) 2449 911618

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn