11. Bitburger Autofestival & Gäßestrepperfest
02.09. - 03.09.2017

Inhalte teilen:

Blitzendes Chrom, elegante Konturen und geballte PS-Power... Beim „Bitburger Autofestival“ werden am ersten September-Wochenende wieder so manche Kinderaugen zum Leuchten gebracht und die Design- und Technikvorlieben der Eltern bedient. Die neuesten Modelle, Top-Gebrauchtwagen, viele Fahrzeuge zu Festivalpreisen und Unterhaltung für die ganze Familie – das alles bietet die Veranstaltung des Bitburger Gewerbevereins und der Werbegemeinschaft „Autowelt Bitburg“, die 2016 zum zehnten Mal stattfindet.

Auf einer Fläche von mehr als zehn Hektar werden im Gewerbegebiet „Auf Merlick“ über 2500 Autos präsentiert, während ein breit gefächertes Rahmenprogramm geeignet ist, die ganze Familie zu begeistern. Eines der Highlights wird zum sechsten Mal das große Old- und Youngtimertreffen „Bitburg Classic“ mit mehr als 300 klassischen Fahrzeugen, Motorrädern und Traktoren sein. Eines der Schwerpunktthemen lautet in diesem Jahr „Ford 1906 bis 1996“ – hierzu werden den Besuchern einige besondere Schmuckstücke aus der Ford-Geschichte näher gebracht.
Mehr Infos unter www.autowelt-bitburg.de

Zugleich findet die "Bitburg Classic" statt, ein Oldtimer und Youngtimer Treffen im Industriegebiet "Auf Merlick".
Weitere Infos unter: www.bitburg-classic.de

Zu den weiteren Höhepunkten gehören das traditionelle „Gäßestrepperfest“ am Samstag in der Innenstadt. Verdiente Bitburger werden nebst Laudatio und Gesangseinlagen mit dem altbewährten Taufwasser - bestehend aus Kyllwasser, Nimswasser und Bitburger Bier- zu echten „Beberijer Jungen" getauft.

Am 03. September lockt zudem ein verkaufsoffener Sonntag die Besucher in die Innenstadt.

Auf einen Blick

Termine

  • 2. September 2017
    Um 00:00 Uhr
  • 3. September 2017
    Um 00:00 Uhr

Ort

*****


Kontakt

Gewerbeverein Bitburg/Eifel e.V.
Postfach 1236
54662 Bitburg
Telefon: (0049) 6561 94700
Fax: (0049)

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn