Landlust Burg Flamersheim "Nachtquartier"

Hotel, Euskirchen

Majestätisch spiegelt sich die zweitürmige Barockanlage im Wasser des Weihers. Ihr heutiges Aussehen hat die im Jahr 1358 erstmals urkundlich erwähnte Flamersheimer Burg 1776 erhalten. 1861 erwarb die Elberfelder Fabrikantenwitwe Bemberg die Burg. Ihr Sohn Julius wurde durch
„allerhöchste Kabinettsorder“ in den erblichen preußischen Adelsstand erhoben. Seine Nachkommen bewohnen noch heute das Anwesen.
An dessen Hauptzufahrt im Südwesten liegt der verwinkelte Gutshof aus dem 18. Jahrhundert. Hier bewirten und verwöhnen wir unsere Gäste im historischen Ambiente der gemütlichen Gaststube „Eiflers Zeiten“ und des Gourmet-Restaurants „Bembergs Häuschen“. Und im ehemaligen Rinderlaufstall sorgt das Team der LANDLUST Burg Flamersheim dafür, dass Ihre Feier zum Fest wird.

Die Betten sind gemacht und Sie können in die flauschigen Federn des "Nachtquartiers" sinken.
Seit September 2014 bietet die Landlust Burg Flamersheim Gästen, die Gourmet-Genüsse mit einer geruhsamen Nacht verbinden wollen, fünf galante Zimmer im ehemaligen Gutshof.

Weitere Informationen

Ausstattungsmerkmale
  • Ruhige Lage
  • Einstellplatz für Fahrräder
  • PKW-Parkplatz
  • Satelliten-TV
  • Terrasse
  • W-Lan
  • Haustiere willkommen
  • Englisch
  • Familienfreundlich
  • Kinderbett
  • Nichtraucher
  • Eigenes Restaurant
  • Brötchenservice
  • Französisch
  • Vegetarische Küche
  • Frühstücksservice
  • Tagungs-/Seminarräume Anzahl
Konditionen

Preise verstehen sich zzgl. Preis für Frühstück € 15,00/Person/Nacht

W-LAN kostenlos, Parkplatz kostenfrei,
Aufpreis Hund 10,- €

Leistungen und Pauschalen

Wann möchten Sie in der Unterkunft »Landlust Burg Flamersheim "Nachtquartier"« übernachten?

Landlust Burg Flamersheim "Nachtquartier"

Sperberstraße
53881 Euskirchen
Telefon: (0049) 2255 945752
Fax: (0049) 2255 945761

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Check-In ab 15:00 Uhr
Check-Out bis 11:00 Uhr

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn