Wabelsberger Wacholderhütte

Langscheid

Inhalte teilen:

Die „Wabelsberger Wacholderhütte“

ist wegen des schmackhaften Essens und aufgrund des Wacholderwanderweges seit Jahren ein beliebtes Ausflugsziel in der Eifel. Der Wacholderwanderweg, mit einer Gesamtlänge von ca. 15 km, führt u.a. durch die Gemarkungen der Ortsgemeinden Langscheid, Langenfeld und Arft. Der Weg, als Rundweg konzipiert, verläuft durch die Natur- bzw. Wacholderschutzgebiete Wabelsberg, Büschberg, Wolfsberg, Dr. Heinrich Menke Park, Rassberg und Heidbüchel.Darüber hinaus wird durch Wegweiser mit Entfernungsangaben auf anrainende Ortsgemeinden hingewiesen, wo der Gast ebenfalls die Möglichkeit der Rast und Einkehr hat. Der Wacholderwanderweg beginnt und endet an der Wabelsberger Wacholderhütte in Langscheid und ist mit einem Wacholdersymbol ausgezeichnet. Text- und Standorterläuterungstafeln an besonderen Aussichtspunkten entlang des Wacholderwanderweges helfen dem Wanderer, den "sicheren Durchblick" zu behalten.

Schutzhütten und Ruhebänke laden zum Verweilen ein.

Außer dem Wacholder bietet dieser Wanderweg Naturliebhabern eine Vielfalt von Möglichkeiten, die Flora und Fauna der Eifel kennen zu lernen.
Besonders zu erwähnen ist hier der Ginster, auch "Eifelgold " genannt, der im Frühjahr die "Attraktion" der Eifellandschaft darstellt.

Dazu kommt noch eine phantastische Aussicht bei rund 550 Höhenmetern.
Öffnungszeiten:
November bis März: Dienstag bis Freitag von 11.00 bis 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag bis 21.00 Uhr

April bis Oktober: Dienstag bis Samstag von 11.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag von 10.00 bis 21.00 Uhr

Montag Ruhetag.
Für Festlichkeiten jeder Art stehen wir gerne mit Rat und Tat bereit (Voranmeldung erbeten).

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Öffnungszeiten:
    Di.-Fr. 11.00-20.00 Uhr
    Sa. 11.00-21.00 Uhr
    So. 10.00-21.00 Uhr
    Gruppen auf Anfrage
    Montag Ruhetag

Ort

Langscheid


Kontakt

Wabelsberger Wacholderhütte
Neuer Weg 16
56729 Langscheid
Telefon: (0049) 02655 1577

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Restaurant Eifelperle, © www.restaurant-eifelperle.de

Restaurant Eifelperle

Erleben Sie attraktive Gastlichkeit in gemütlichem Ambiente. Lassen Sie sich Ihren Gaumen mit unserer regionalen und nationalen Küche verwöhnen. Von den Räumlichkeiten her haben Sie die Wahl zwischen unserem gemütlichem Restaurant und einem Veranstaltungsraum für Gesellschaften bis 50 Personen. Zur sportlichen Betätigung bieten wir Ihnen 2 moderne Bundeskegelbahnen an.Warme Küche von 18:00 Uhr - 22:00 UhrAn Sonn- und Feiertagen auch Mittagstisch Von 12:00 - 14:00 UhrDurchgehend kalte Küche bis 24.00 UhrMontag - Samstag ab 16:00 Uhr geöffnetSonn - und Feitertags ab 10:00 Uhr geöffnet. Dienstags Ruhetag einen Parkplatz finden Sie hinter unserer Gaststätte

Cafe Plüsch

Cafe Gästehaus Plüsch

Es gibt vieles zu entdecken: ein alter Küchenherd, liebevoll restaurierte Möbel, Gebrauchs- und Kunstgegenstände aus Uromas Zeiten. Das alles spiegelt den Charme vergangener Tage wieder. Aber mehr noch neben Auge und Ohr möchten wir auch Ihren Gaumen verwöhnen und so das sinnliche Erlebnis vervollständigen. Inmitten des historischen Ortskerns von Monreal in einem 1744 erbauten Barockhaus befindet sich seit 1979 das Café Plüsch. hausgebackene Kuchen und Torten Kaffee und Kakaospezialitäten pikante Kleinigkeiten ausgesuchte Weine hausgemachte Konfitüren und Gelees; unsere beliebesten Sorten: Roter Weinbergpfirsich, Mirabelle, Holunder-Apfel, Brombeer reichhaltiges Frühstücksangebot Erleben und genießen Sie das historische Ambiente zwischen Nostalgie und Gemütlichkeit!