Vereinigte Museen im Jacobshof

Oberstedem

Inhalte teilen:

Das private Museum in Oberstedem bei Bitburg entstand nach Jahren des Sammelns und Planens in einem ehemaligen Bauernhof, dessen Grundstein um das Jahr 1750 gelegt wurde. Bautechnisch handelt es sich um ein Trierer Langhaus, das aber im Laufe der Zeit viele Umbauten erfuhr, bis es im Jahr 2006 seiner neuen Bestimmung zugeführt werden konnte. Noch heute zeugt das Wohnhaus vom Reichtum seines Gründers, demonstriert an der ungewöhnlichen Raumhöhe, der Zahl der Räumlichkeiten und der aufwendigen Dachkonstruktion. Nachdem vor Jahrzehnten die Scheune umgebaut worden war, bot sich mit seiner großen Grundfläche des ehemaligen Stalles eine ideale Ausbaufläche für das geplant Museum.

In der ersten Abteilung wird der Bogen gespannt von Rohstoffen, Werkzeugen und römischem Glas bis hin zu neuem Studioglas – eine Demonstration von 2000 Jahren Glasgeschichte. Der chronologische Aufbau der Sammlung wird bis in die 30er Jahre des 20. Jahrhunderts verfolgt, danach folgt unter dem Motto „Glas zum Gebrauch“ eine themenbezogene Präsentation u.a. Glas und Bier, Glas und Wein, Glas und Medizin, Pharmazie und Chemie, Glas im Büro, aber auch eine umfangreiche Milchflaschensammlung ab 1720. In der dritten Abteilung präsentiert sich das europäische Glasschaffen nach 1945 bis heute. Neben deutschen Gläsern werden insbesondere Gläser aus Frankreich, Belgien, Italien, Schweden
und Tschechien gezeigt.

Das zweite kleinere Museum beschäftigt sich mit den Rheinischen Glashütten des letzten Jahrhunderts, deren Tradition ja aus den Glanzzeiten der römischen Glashütten zurückgeht, und die inzwischen alle durch Insolvenz geschlossen wurden. Damit soll die Bedeutung rheinischen Glasschaffens in Erinnerung bleiben. Präsentiert werden Gläser der Glashütte Peill & Putzler, Düren, Ichendorfer Dorotheenhütte, Quadrath-Ichendorf (Bergheim), Ingridhütte Euskirchen, Sindorfer Glashütte. Gläser der Ehrenfelder Hütte, Köln, werden im Abschnitt „Gläser des Historismus“ gezeigt.
Das dritte Museum befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Jedes 1. Wochenende im Monat Samstag und Sonntag von 10 - 17 Uhr, sowie nach Vereinbarung

    Telefon: 06568-932124

Ort

Oberstedem


Kontakt

Vereinigte Museen im Jacobshof
Hauptstraße 16
54634 Oberstedem
Telefon: (0049) 6568 932124
Fax: (0049) 2234 22118

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn