Vennbahn-Route (Simmerath)

Simmerath

Inhalte teilen:

Die belgische, luxemburgische und deutsche Eifel-Ardennen-Region ist das größte und eines der schönsten grenzüberschreitenden Naturschutzgebiete Mitteleuropas. Zahlreiche Rad- und Wanderwege erschließen die Region: Alleine die belgischen Ostkantone verfügen über 2.500 km Wanderwege und 1.250 km Rad- und Mountainbike-Routen, für die eine steigende Nachfrage prognostiziert wird.

Aufgrund des touristischen Potenzials der deutsch-belgisch-luxemburgischen Eifelregion kann die Region zu einer der Top Rad- und Wanderregionen Europas werden.
Ein Baustein zu diesem Ziel ist der Aus- und Umbau der stillgelegten Vennbahntrasse als "Vennbahnroute", einem hochwertigen, grenzüberschreitenden Angebot für Radler und Wanderer.

Aufgrund ihrer Historie als Eisenbahntrasse verläuft die Vennbahnroute fernab von Kfz-Straßen durch eine attraktive interkulturelle Wald- und Wiesenlandschaft und besitzt eine Steigung von maximal 2 %, weshalb sie ohne besondere körperliche Voraussetzungen und auf nachhaltige Art und Weise (zu Fuß, per Rad) genutzt werden kann. Speziell für Freizeitsportler, Familien mit Kindern, Senioren und auch Rollstuhlfahrer stellt sie eine attraktive Verbindung dar.

Die Attraktivität der Vennbahnroute ist vielfältig

Naturerlebnis:

Die belgische, luxemburgische und deutsche Eifel Ardennenregion ist eines der größten Naturschutzgebiete Mitteleuropas und bietet vielfältige Möglichkeiten für den aktiven und sanften Tourismus.

Geschichtserlebnis

Über die Grenzen hinweg hat die Region eine geschichtsträchtige Vergangenheit, die für ein friedvolles Europa Modell stehen kann und in ihrer Ausprägung einzigartig ist

Kulturerlebnis

Die Vennbahnroute lädt ein zu einer Reise durch die belgischen, deutschen und luxemburgischen Kulturen mit ihrer jeweiligen Architektur, verschiedenen Theatern, Musik und Tanz, Künstlern, Ausstellungen, Festivals, Gastronomie und Vielem mehr.

Nach Fertigstellung der grenzüberschreitenden Vennbahnroute im Jahr 2012 wird sie mit einer Gesamtlänge von 130 km durch drei Länder (B, D, L) führen. Ein flankierendes, weit verzweigtes System anknüpfender Rad- und Wanderwege wird den Nutzer einladen, auch die Attraktionen der umliegenden Landschaften und Regionen zu erkunden. Die Vennbahnroute wird als integraler Bestandteil des Bahntrassenradwegeprogramms der Eifel-Ardennen-Region sowohl für Tages- als auch Mehrtagesgästen ein vielfältiges Angebot darstellen, das sich zu attraktiven touristischen Paketen zusammenstellen lässt. Ziel ist es, die Vennbahnroute als touristisches Rückgrat der Natur- und Erlebnisregion EMR zu etablieren und die zahlreichen existenten lokalen touristischen Attraktionen an diese Route anzubinden.

"Flyer - Themenrouten in der StädteRegion Aachen" als pdf

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Die Vennbahnroute wird ab Juni 2012 frei zugänglich sein und kann ab Eröffnung der Route dementsprechend ganztägig genutzt werden.

Ort

Simmerath


Kontakt

Monschauer Land Touristik e.V.
Seeufer 3
52152 Simmerath-Rurberg
Telefon: (0049) 2473 93770
Fax: (0049) 2473 937720

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Fahrradreparatur, © StädteRegion Aachen

Eifel-Rad

Erfahren Sie Sehenswürdigkeiten, die schönsten Aussichtspunkte und kulturelle Highlights der Erlebnisregion Eifel. Erleben Sie die Natur aktiv, bewegen Sie sich auf einem Pedelec schnell und unkompliziert von A nach B, bewältigen Sie selbst Steigungen spielend und immer im Wohlfühlbereich. In der eifelRad Verleihstation können Sie die verschiedenen Modelle ausgiebig testen, bevor Sie sich für Ihr Rad entscheiden. Ob Damen- oder Herrenausführung: Sie werden nie mehr ohne sein wollen.