Vennbahn-Route (Aachen)

Inhalte teilen:

1 Weg – 3 Länder

Eine einmalige „Erfahrung“ bietet der Vennbahn-Radweg bereits vorab, nämlich durch 3 Länder zu führen, Deutschland , Belgien und Luxemburg. Dabei wechselt man mehr als ein Dutzend Mal die Grenze, was oftmals eigenartig erscheint aber geschichtliche Hintergründe hat. Einige Beispiele von besonderen Grenzsituationen: der Vennbahn-Radweg zwischen Roetgen und Kalterherberg liegt in Deutschland, die Trasse ist aber belgisches Gebiet. In Hemmeres hingegen wurde die Bahntrasse zwischen Hemmeres und Auel wieder an Deutschland zurückgegeben, und zwar im Zuge der Rückgabeverhandlungen des Jahres 1956, als auch Hemmeres wieder an die Bundesrepublik Deutschland zurück kam.
Natur und Kultur pur

Ohne Frage, der Radweg liegt in einem einmaligen Natur- und Kulturraum und bietet eine landschaftliche Vielfalt, die nur selten auf so kleinem Raum vorzufinden ist. Dafür garantieren allein schon die Prädikate Naturpark, Nationalpark, Naturreservat, … Doch tatsächlich sind das keine leeren Worthülsen, denn das südlich von Aachen liegende Münsterländchen, das Eupener Butterländchen, die Moorlandschaft des Hohen Venn, das Monschauer Heckenland, die Heckenlandschaft der belgischen Eifel, der Wolfsbusch, das Ourtal und die Gärten um Troisvierges versprechen Ausblicke und idyllische Kleinode am laufen- den Band.

Premium-Radeln

Die in Aussicht gestellte Wegeinfrastruktur, die landschaftlichen Reize, die gepflegte Gastronomie und das gute Übernachtungsangebot am zukünftigen Radweg lassen jetzt schon einen qualitativ hochwertigen Vennbahn-Radweg vorausahnen. Das was für Wanderer der Eifelsteig ist, das soll in Zukunft der Vennbahn-Radweg für Radfahrer werden. Die geplante Nord-Südachse zwischen Aachen und Luxemburg wird zudem ein wichtiger Bestandteil des Radwegenetzes in Eifel undArdennen werden, welches bereits in wenigen Jahren mehrere Hundert
Kilometer Bahntrassenradwege und Flussradwege vereinen wird.

Schöne Aussichten für Genussradler

Am 5. November 2010 erfolgte der Spatenstich in Roetgen unweit von Aachen für den zukünftigen Vennbahn-Radweg, dessen Fertigstellung für 2012 vorgesehen ist. Insgesamt wird seine Länge bei Fertigstellung +/- 130 km betragen. Das Schönste daran: nie mehr als 3% Steigung, denn mehr hätten die Züge der damaligen Vennbahn auch nicht geschafft. Somit entsteht einer der längsten Bahntrassenradwege Europas an der Schnittstelle von Eifel und Ardennen, einer Ferienregion, die wahrlich viele Highlights für Sie bereit hält.

Vennbahn-Radweg schnuppern

Keine Lust noch länger zu warten? Wer gerne zu den Pionieren des Vennbahn-Radwegs gehören möchte, der kann auch jetzt schon Teil- abschnitte befahren. Zwischen St. Vith und Waimes besteht ein 17 km langer Abschnitt auf der ehemaligen Bahnlinie L48 und zwischen St. Vith und Oudler kann die ehemalige Bahnlinie L47 auf 18 km ebenfalls befahren werden. Als Nebenstrecke der Vennbahn ist der RAVeL L 45 von Waimes nach Trois Ponts mit 22km ein ebenso lohnenswertes Tagesausflugsziel. Am einfachsten planen Sie gleich ein Rad-Wochenende ein. Viel Spaß!

"Flyer - Themenrouten in der StädteRegion Aachen" als pdf

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Die Vennbahnroute wird ab Juni 2012 frei zugänglich sein und kann ab Eröffnung der Route dementsprechend ganztägig genutzt werden.

Ort

Tourist Info Elisenbrunnen
52062 Aachen


Kontakt

aachen tourist service e.v.
Tourist Info Elisenbrunnen
52062 Aachen
Telefon: (0049) 241 180 29 60
Fax: (0049) 241 180 29 69

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn