Suermondt-Ludwig-Museum

Inhalte teilen:

Das traditionsreiche Museum ist nicht nur wegen seiner Kunstsammlung sehenswert. Hervorgegangen aus einem großbürgerlichen Stadtpalais des späten 19 Jahrhunderts vermittelt das Museum einen guten Einblick in historistische Baukonzepte. Ein lichter Anbau (Arch. Busmann & Haberer, 1992-94) gibt der von der Antike bis in die Gegenwart reichenden Museumssammlung neuen Raum.
Das Museum besitzt heute eine der bedeutendsten mittelalterlichen Skulpturensammlungen Deutschlands für den Zeitraum 12. bis 16. Jahrhundert. Der Tapisseriesaal, der zugleich eine Schatzkammer für die bedeutende Goldschmiedesammlung bildet, und reiche Bestände an Glasmalerei, Antiken und Kunsthandwerk ergänzen den übergreifenden Rundgang durch zahlreiche Hauptepochen europäischer Kunstgeschichte.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Dienstag - Freitag 12.00 - 18.00 Uhr,
    Mittwoch 12.00 - 20.00 Uhr,
    Samstag, Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr,
    Feiertage (außer Montag) 11.00 - 18.00 Uhr,
    Montag geschlossen.

    Bibliothek im Suermondt-Ludwig-Museum:
    Dienstag - Donnerstag 12.00 - 18.00 Uhr,
    Freitag 12.00 - 15.00 Uhr,
    Montag geschlossen.

    Eintritt:
    Einzelbesucher 5,00 EUR,
    Einzelbesucher ermäßigt 3,00 EUR,
    Gruppen ab 7 Personen 3,00 EUR p. P.

Ort

Wilhelmstraße 18
52070 Aachen


Kontakt

Suermondt-Ludwig-Museum
Wilhelmstraße 18
52070 Aachen
Telefon: (0049) 241 47 98 00
Fax: (0049) 241 37 075

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn