Stadtmauer und Wasserturm

Gerolstein

Inhalte teilen:

Die damalige Stadtmauer mit West-, Mühlen- und Osttor umfasste die heutige "Mühlenstraße"(untere Gasse), die "Hauptstraße" (mittlere Gasse) und die "Bergstraße" (obere Gasse). Der 20 m hohe Wasserturm sicherte die Wasserversorgung der Burg. Im sichtbaren Mauerwerk befindet sich der Brunnenring (Durchmesser: 155 cm) aus roten Sandsteinen. Obenauf lag der Brunnenraum mit Zugvorrichtung

Ort

Gerolstein


Kontakt

Tourist-Information Gerolsteiner Land
Bahnhofstraße 4/Reisezentrum im Bahnhof
54568 Gerolstein
Telefon: (0049) 6591 949910
Fax: (0049) 6591 9499119

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Erlöserkirche Gerolstein innen, © Foto Achim Meurer

Erlöserkirche Gerolstein

Als 100. und letzte vom Berliner Kirchbauverein finanzierte Kirche wurde die evangelische Erlöserkirche in Gerolstein in den Jahren 1911 - 1913 erbaut und von Kaiser Wilhelm II. persönlich eingeweiht. Der beeindruckende Zentralbau im neoromanischen Baustil mit einem Bildprogramm aus ca. 24 Millionen Mosaiksteinen in seinem Inneren begeistert jedes Jahr aufs Neue tausende Kirchenbesucher. Zum Schutz der wertvollen Mosaike kann das Innere der Kirche heute nur in Verbindung mit einer Führung besichtigt werden. Außerhalb der Saison bietet die Tourist-Information von Montag - Samstag gerne auch Führungen für kleine Gruppen an, der Preis für eine Gruppenführung bis 10 Personen beträgt 25,- €, ab 11 Personen zahlt jeder Teilnehmer 2,50. Bitte melden Sie Ihre Führung rechtzeitig in der Tourist-Information an, Tel. 06591/949910 oder per Mail: touristinfo@gerolsteiner-land.de. Teilnehmer an den Service-Führungen zahlen 3,- €/Person, Kinder 1,50 €. Unser Tipp: Mit der GeroGastCard nehmen Sie kostenlos an den Service-Führungen teil. Fragen Sie in Ihrer Unterkunft nach der GeroGastCard!

Gerolsteiner

Besucherzentrum Gerolsteiner Brunnen

Im modernen Besucherzentrum der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG kann man einen interessanten Blick hinter die Kulissen von Deutschlands größtem Mineralbrunnen werfen. Von der verglasten Tribüne ist der Blick frei auf Flaschenreinigung, Abfüllung, Etikettierung und mehr. Im hauseigenen Kinosaal erklärt ein informativer Kurzfilm warum das Gerolsteiner Wasser so besonders ist. Die Gratisverkostung von Apfelschorle und Co. runden die für Groß und Klein empfehlenswerte Führung ab. Führungen für Individualbesucher: Montag - Freitag, täglich um 15.00 Uhr. Weitere Infos: www.gerolsteiner.de