Stadtarchiv Aachen

Inhalte teilen:

Das Stadtarchiv ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zur Geschichte der Stadt Aachen. Es ist sozusagen das Gedächtnis der Stadt. Hier werden stadtgeschichtlich wichtige Unterlagen aufbewahrt, die bis ins Mittelalter zurückreichen und die im Lesesaal eingesehen werden können. Außerdem bewahrt das Stadtarchiv die Überlieferungen der Rechtsvorgänger der heutigen Stadt Aachen und der ehemaligen selbstständigen Gemeinden Burtscheid, Forst, Brand, Eilendorf, Haaren, Kornelimünster - Walheim, Laurensberg und Richterich auf.
Im Rahmen der geplanten Route Charlemagne wird das Stadtarchiv im Frühjahr 2012 in die "Nadelfabrik" am Reichsweg umziehen. Eine umzugsbedingte Schließung wird auf der Internetseite www.stadtarchiv-aachen.de bekannt gegeben.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Lesesaal:
    Dienstag, Donnerstag 9.00 - 17.00 Uhr,
    Montag, Mittwoch, Freitag geschlossen.

    Eintritt frei.

Ort

Fischmarkt 3
52062 Aachen


Kontakt

Stadtarchiv Aachen
Fischmarkt 3
52062 Aachen
Telefon: (0049) 241 432 49 72
Fax: (0049) 241 432 49 79

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn