RurUfer-Radweg: Altstadt Monschau, © vennbahn.eu

RurUfer-Radweg

Signal de Botragne

Inhalte teilen:

Beim Radwandern Eifel auf dem RurUfer-Radweg zwischen der Quelle im Hohen Venn bei Botrange (Belgien) und der Mündung in die Maas bei Roermond (Niederlande) ist die Rur ständiger Weggefährte.
Die Radroute führt über Monschau bis Einruhr, am Rursee entlang durch die Rureifel, vorbei an Düren, Jülich und durch die Region Heinsberg. Am Rande der Radroute NRW wird die Geschichte des Wassers lebendig: Tuchherstellung, Talsperren, Papiergewinnung – interessante Museen warten darauf dem Radfahrer das Wassererlebnis näher zu bringen.

Markierung der Tour:

  • Radwege Eifel: Wegmarkierung RurUfer-Radweg
"rurufer-radweg" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Signal de Botrange (Belgien, Hohes Venn)

Ziel: Roermond (Niederlande)

Streckenlänge: 160,7 km

Dauer: 08:00 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 1.498 m

Abstieg: 2.119 m

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn