Puppenbrunnen

Inhalte teilen:

Der Puppenbrunnen in der Krämerstraße, eine Schöpfung von Bonifatius Stirnberg, spricht den Spieltrieb großer und kleiner Besucher an. Er steht seit 1975 am Fuße der Krämerstraße in unmittelbarer Nähe zum Dom. Seine Figuren sind beweglich und mit Gelenken ausgestattet und stellen Marktfrau, Harlekin, Professor, Domherr, Mannequin Pferd und Hahn dar. Alle Figuren sind für Aachen von Bedeutung. Auf der Spitze vom Puppenbrunnen thront ein Hahn, der an die französische Besatzungszeit erinnern soll, darunter steht ein Domherr für Aachen als Bischofssitz, ein Professor symbolisiert die RWTH, die Rheinisch Westfälische Technische Hochschule , ein Pferd symbolisiert die Reitturnier-Tradition der Stadt Aachen ,eine Marktfrau steht für die vielen Aachener Märkte, ein Mannequin bezieht sich auf die lange Tradition der Tuch- und Textilindustrie in der Stadt und der Harlekin steht für die Aachener Fröhlichkeit.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Der Puppenbrunnen ist frei zugänglich und kann ganztägig besichtigt werden.

Ort

Krämerstraße
52062 Aachen


Kontakt

Puppenbrunnen
Krämerstraße
52062 Aachen
Telefon: (0049) 2 41 180 29 60

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn