Mountainbiker am Brünnchen, © schanze communication

BULLS Hölle

Adenau

Inhalte teilen:

Die Hocheifel bietet für Freizeitradler und Radsportler aller Sparten beste Bedingungen.
Die Radarena am Ring rund um den legendären Nürburgring bietet Radfahrern optimale Gelegenheiten ihren Sport auf landschaftlich reizvollen und anspruchsvollen Strecken auszuüben und zu genießen. Ob Freunde des Rennradsports oder Mountainbiker – jeder findet die für ihn passenden Strecken.
Rennrad-Freunden stehen 44 verschiedene Streckenmöglichkeiten und acht Bergfahrpassagen mit über 1.500 Kilometern in der „Rennrad-Arena“ zur Auswahl. Vier verschiedene Schwierigkeitsgrade bieten für jeden Geschmack und Trainingsansatz die optimale Strecke. Die kartographisierten Strecken können als Roadbook oder GPS-Track auf der Internetseite www.radarena.de heruntergeladen werden.
Die Mountainbiker können drei unterschiedliche Rundkurse auswählen, die ebenfalls höchsten Ansprüchen gerecht werden und vor Ort ausgeschildert sind. Auch diese Rundkurse stehen auf der Radarena-site unter MTB-Arena als Roadbook oder GPS-Track zum Download zur Verfügung.
Ein Highlight in der Radarena sind die beiden StoppOmaten von Fuchshofen bis Reifferscheid und von Mayen-Nitztal bis Kirchwald.
Das Bergzeitfahren mit der Online-Auswertung ist eine reizvolle Herausforderung für Amateure sowie für Profis. Weitere Infos und die Auswertung stehen jederzeit auf der webseite www.stoppomat.de zur Verfügung.
Besonders beliebt sind die jährlich stattfindenden Events in der Radarena, allen voran „Rad am Ring“ und „Tour-de-Ahrtal“, welche jedes Jahr Tausende Radsportbegeisterte in die Eifel ziehen. Darüber hinaus gibt es das ganze Jahr über eine Fülle von sportlichen und geselligen Angeboten in Sachen Radsport. Termine und Angebote finden sich ebenfalls auf www.radarena.de.
Ob Genussradler oder ambitionierter Radsportler aus Rennrad- oder Mountainbikesport - jeder findet das passende Gelände und die quasi für ihn "maßgeschneiderte" Radroute. Doch nicht nur die riesige Auswahl an unterschiedlichen Routen macht die Hocheifel zum Radlerparadies, sondern auch die ausgesprochen hohe touristische Qualität des Wegenetzes, eine Vielzahl fahrradfreundlicher Gastbetriebe und nicht zuletzt die Fülle der Erlebnismöglichkeiten am Wegesrand.

Markierung der Tour:

  • wegweiser-mtb_hoelle
"track-jul052016" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Adenau, In der Ex

Ziel: Adenau

Streckenlänge: 23,8 km

Dauer: 1:25 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 732 m

Abstieg: 742 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Telefon: 0049 2691 305122
Fax: 0049 2691 305196

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn