Maarmuseum Manderscheid

Manderscheid

Inhalte teilen:

Nicht nur diese spektakuläre Simulation fasziniert in dem gut durchdachten Museum. Wie der Name schon sagt, sind Geschichte und Entstehung der „Augen der Eifel“ Schwerpunkt der Ausstellungen. Hautnah lässt sich diese nachvollziehen, so z.B. in einem begehbaren Maarmodell. In einer Reihe von Schaukästen sind liebevoll unterschiedliche Eifel-Landschaften nachgebildet, wie ein sumpfiges Trockenmaar mit seiner vielfältigen Flora und Fauna. Wer sie in Ruhe betrachtet fühlt sich in eine andere Welt entrückt.

Doch unbestreitbares Highlight der Ausstellung ist der berühmteste Bewohner des Museums: das „Eckfelder Urpferdchen“. Das fast vollständig erhaltene Skelett einer etwa 45 Mio. Jahre alten trächtigen Stute ist nur eines von zahlreichen Funden aus dem naheliegenden Eckfelder Maar. Im Eckfeld-Kabinett ist neben Krokodil-Kiefern und verschiedenen Insekten auch die älteste Honigbiene der Welt zu bestaunen. Kein Kabinett des Grusels sondern der Faszination – hier macht Wissenschaft richtig Spaß!

Eintrittspreise:
Erwachsene 3,00 Euro
mit Kurkarte 2,30 Euro
Kinder/Jugendliche (4 - 17 Jahre) 2,00 Euro
mit Kurkarte 1,50 Euro
Schwerbehinderte, Studenten 2,30 Euro

Gruppenpreis (ab 10 Personen) Erwachsene 2,30 Euro und Kinder1,50 Euro

Führungen inkl. Eintritt
Führung (bis 20 Kinder) 45,00 Euro
Führung (bis 40 Kinder) 60,00 Euro

Führung (bis 15 Erwachsene) 50,00 Euro
Führung (bis 25 Erwachsene) 60,00 Euro
Führung (bis 30 Erwachsene) 70,00 Euro
Führung (ab 31 Erwachsene) 3,00 Euro p.P.

Exkursionen
29,50 Euro pro Stunde
(abgerechnet auf die halbe Stunde 15,00 Euro)

Sondertermine für Führungen nach vorheriger Absprache möglich.
Gruppen mit und ohne Führung müssen sich immer anmelden.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Öffnungszeiten bitte unter www.maarmuseum.de nachschauen

Ort

Manderscheid


Kontakt

Maarmuseum Manderscheid
Wittlicher Str. 11
54531 Manderscheid
Telefon: (0049) 6572 920310
Fax: (0049) 6572 920315

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn