Kunst- und Kulturzentrum Kuk

Monschau

Inhalte teilen:

Das KuK, Kunst- und Kulturzentrum ist eine Arbeits- und
Begegnungsstätte, die zum kreativen Austausch zwischen KünstlerInnen
und Kunstinteressierten einlädt. In den offenen Ateliers und Werkstätten
sind die Besucher eingeladen Kunstwerke in der Entstehung zu sehen und
Künstlerinnen und Künstler zu begegnen. Das kulturelle Programm des KuK
umfasst Ausstellungen, Veranstaltungen und Bildungsprojekte für Kinder,
Jugendliche und Erwachsene.
Die Artothek bietet die Möglichkeit Kunstwerke für einen bestimmten Zeitraum zu entleihen.

Das KuK-Monschau wurde im Februar 2007 von der Initiative "Deutschland
- Land der Ideen" unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten
Horst Köhler für die innovative Konzeption und lebendige Umsetzung
ausgezeichnet.

... weitere Informationen
Das aktuelle Programm des KuK, Informationen zu den Künstlerinnen und
Künstlern und einen Link zur Artothek finden Sie auf der Seite: www.kuk-monschau.de.

Lage: Monschau, Austr. 9
Telefon: 02472-803194
info@kuk-monschau.de


Öffnungszeiten: Di. - Fr. 14:00 bis 17:00 Uhr, Sa. und So. 11:00 bis 17:00 Uhr.
Eintritt: frei

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Öffnungszeiten:

    Dienstag bis Freitag 14:00 bis 17:00
    Samstag und Sonntag 11:00 bis 17:00

Ort

Monschau


Kontakt

Kunst- und Kulturzentrum Kuk
Austr. 9
52156 Monschau
Telefon: (0049) 02472-803194

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Heimat- und Handwerkermuseum Eschweiler, © Monschau Touristik

Handwerkermarkt Monschau

Erleben Sie traditionelles Handwerk in den Hallen des Monschauer Handwerkermarktes und der Glashütte! Die "Monschauer Glashütte" ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Monschau. In einer Führung erleben Sie, wie vor 2000 Jahren Glaswaren gefertigt wurden: Vom einschmelzen des Sandes, über das Blasen des noch flüssigen Glases bis zur Feinschliff-Verzierung von Vasen, Gläsern, etc. Der "Handwerkermarkt" ist im Stil eines Dorfplatzes angelegt. Rund um einen künstlichen Bachlauf mit Mühlrad befinden sich mehrere Marktstände.