Kloster Waldfrieden

Auderath

Inhalte teilen:

Nach dem Krieg übernahm es der Karmeliterorden und machte es zu einer Oase der Ruhe, der Besinnung und des Gebetes. Im Hauptgebäude ist eine kleine Kapelle eingerichtet.

1922 gründeten fünf deutsche Schwestern, die aus dem Karmel Luxemburg stammten, einen Karmel in Kordel in der Nähe von Trier. Da sich das Haus als ungüngstig herausstellt, übersiedelten die Schwestern und der Konvent 1953 in das Kloster in Auderath. Zur Zeit leben 12 Karmelitinnen im Kloster.

Ort

Auderath


Kontakt

Kloster Waldfrieden
Waldfrieden 1
56766 Auderath
Telefon: (0049) 2676 514

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren