Kloster St. Thomas

St. Thomas

Inhalte teilen:

Zu Ehren des 1170 ermordeten und 1173 heiliggesprochenen Erzbischofs von Canterbury, Thomas Becket, wird im Kylltal um 1185 ein Zisterzienserinnenkloster (das älteste in Deutschland) gegründet. Der älteste Bauteil der Klosterkirche wurde 1222 geweiht. Im Jahr 1802 wurden die Nonnen durch die Säkularisation aus dem Kloster vertrieben. Ein Brand im Jahr 1742 zerstörte die gesamte Abtei, nur die Kirche blieb erhalten. Der Klosterbau wurde im Jahr 1744 im Barockstil neu aufgebaut. Heute wird das Kloster als bischöfliches Priesterhaus und Bildungsstätte genutzt.

Ort

St. Thomas


Kontakt

Tourist-Information Bitburger Land
Römermauer 6
54634 Bitburg
Telefon: (0049) 6561 94 34 0
Fax: (0049) 6561 94 34 20

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn