Hotel Pension Schlömer

Langscheid

Inhalte teilen:

Das Hotel bietet Ihnen einen Lift, modern eingerichtete Zimmer mit DU/WC, überwiegend TV und Telefon. Bekannt gute Küche, freundliche Bewirtung sowie Liegewiese, Sonnenterasse, Bundeskegelbahn und Tennisplätze (am Ortsrand) tragen dazu bei, den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Das Hotel Schlömer ist ein Haus mit 30 Betten. Alle Zimmer verfügen über Dusche und WC-überwiegend Sat-TV.

    Für die gut bürgerliche Küche ist das Haus in der ganzen Region bekannt. Es stehen 2 große Räume für Familienfeiern und Tagungen zur Verfügung.

    Zur sportlichen Betätigung steht eine Kegelbahn und am Ort Tennisplätze dem Gast zur Verfügung.

    www.hotel-schloemer.de

Ort

Langscheid


Kontakt

Hotel Pension Schlömer
Zum Nettetal 9
56729 Langscheid
Telefon: 00492655 95970
Fax: 00492655 959799

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Cafe Gästehaus Plüsch, © www.monreal-eifel.de

Cafe Plüsch

Es gibt vieles zu entdecken: ein alter Küchenherd, liebevoll restaurierte Möbel, Gebrauchs- und Kunstgegenstände aus Uromas Zeiten. Das alles spiegelt den Charme vergangener Tage wieder. Aber mehr noch neben Auge und Ohr möchten wir auch Ihren Gaumen verwöhnen und so das sinnliche Erlebnis vervollständigen. Inmitten des historischen Ortskerns von Monreal in einem 1744 erbauten Barockhaus befindet sich seit 1979 das Café Plüsch. hausgebackene Kuchen und Torten Kaffee und Kakaospezialitäten pikante Kleinigkeiten ausgesuchte Weine hausgemachte Konfitüren und Gelees; unsere beliebesten Sorten: Roter Weinbergpfirsich, Mirabelle, Holunder-Apfel, Brombeer reichhaltiges Frühstücksangebot Erleben und genießen Sie das historische Ambiente zwischen Nostalgie und Gemütlichkeit!

Pfarrhaus Monreal, © https://www.google.com/search?q=bilder+pfarrhaus+i

Cafe im Alten Pfarrhaus

Das alte PfarrhausDas katholische Pfarrhaus wurde 1883 im spätbarocken Stil unter Pastor Erasmus Hurth erbaut. 1856 ließ Pastor Schmitz die Remise an der Nordseite anbauen, die später durch einen Pfarrsaal ergänzt wurde. Nach aufwendiger Renovierung im Jahr 2002 ist das Pfarrhaus mit Bücherei, Pfarrsaal und der Gastronomie ein von der Monrealer Bevölkerung und den Besuchern ein gern angenommener Ort.Fast wie Zuhause„Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl“Wie zuhause bei Mama & Papa, mit den Kindern und den Großeltern soll das „Alte Pfarrhaus“ eine Rückzugsmöglichkeit für jedermann sein, ein erweitertes Wohnzimmer mit gemütlichem Garten.Bodenständig und authentisch, gleichzeitig aber kreativ und charmant.Für Einheimische und Touristen ein beliebter Treffpunkt, um zusammen zukommen und sich auszutauschen. Zudem um eine kleine Vesper oder Kaffee und Kuchen zu sich zu nehmen, oder einfach nur um zu genießen und abzuschalten.Kinder sind uns besonders wichtige Gäste – mit eigener Speisekarte, Malstiften, Spielen oder Büchern soll sich jedes Kind hier wohl fühlen.