Eifeler Glockengiesserei Mark

Brockscheid

Inhalte teilen:

Zu Kriegszeiten stieg das Ansehen der Familien, denn die Handwerker dienten den Herrschern als Kanonengießer.

Heute arbeitet die Eifeler Glockengießerei nur noch zu friedlichen Zwecken. Zu ihrem Repertoire gehören neben großen Bronzeglocken auch Kunstgussartikel nach Kundenwünschen.

Die Herstellung einer Glocke, und sei sie auch noch so groß, ist immer noch ausschließlich Handarbeit. Erster Schritt ist das Erstellen einer Form aus Ziegelsteinen, Lehm und Pferdemist, welche durch eine Schablone aufgeformt wird. Erster Schritt des Gießens ist das Ausbrennen, acht Stunden lang herrschen in der Form Temperaturen über 600°C. Als nächstes folgt der Guss, ein Prozedere bei dem über 1100°C heißes Metall durch gemauerte Kanäle in die Form hineinfließt….

Ein beeindruckendes Handwerk, dessen einzelne Arbeitsschritte jederzeit in der Glockengießerei bestaunt werden können. Insbesondere für Familien mit Kindern ist der Besuch in Brockscheid ein spannendes Erlebnis.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Öffnungszeiten & Führungen:
    Einzelbesuch:
    Mo – Sa 10.00 - 16.00 Uhr
    April – Okt.:
    stündliche Führung
    Okt. – April:
    tägliche Führung um 15.00 Uhr

    Gruppenbesuch:
    Mo – Sa 9.00 – 12.00 Uhr stündlich
    Mo – Sa 14.00 – 16.00 Uhr halbstündlich
    Bitte nur nach Voranmeldung unter: www.glockengiesser.de
    An Sonn- und Feiertagen geschlossen.

    Eintrittspreise:
    Erwachsene: 2 €
    Jugendliche von 6 – 17 Jahren: 1,50 €
    Kinder bis 6 Jahre frei

Ort

Brockscheid


Kontakt

Glockengiesserei
Glockenstr
54552 Brockscheid
Telefon: (0049) 6573/99033-0
Fax: (0049) 6573/9111

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Parlamentarische Bestuhlung

FORUM DAUN

FORUM DAUN: Das Gäste- und Veranstaltungszentrum FORUM DAUN ist ein multifunktionales Haus mit variablem Raumangebot für bis zu 537 Personen und moderner Tagungs-/Veranstaltungstechnik und bietet beste Voraussetzungen für Veranstaltungen mit unterschiedlichen Ansprüchen. Das moderne Zentrum ist der kulturelle und gesellschaftliche Treffpunkt in der Kreisstadt. Für Gäste und Einheimische werden Konzerte, Theateraufführungen, Tanzveranstaltungen, Shows, Kabarett, Lesungen, Vorträge, Kino, Ausstellungen ... angeboten.Weitere Informationen, individuelle Tagungspauschalen, Veranstaltungshinweise, Eintrittskarten und Prospektmaterial erhalten Sie im FORUM DAUN, Leopoldstr. 5, 54550 Daun, Tel. 06592-9513-0, Fax 06592-9513-20 oder unter www.forum-daun.de.

Klaus Doldinger

Krimiforum Tatort-Eifel

"TATORT EIFEL" - Krimifestival für Autoren, Agenten, Verleger und Film- und FernsehproduzentenDer Landkreis Vulkaneifel veranstaltet alle zwei Jahre das Krimifestival TATORT EIFEL. Für die Fachbesucher wurde ein umfangreiches Fachprogramm konzipiert, wo ausgewiesene Experten aus der Praxis den jungen Autoren Rede und Antwort stehen. Mehrere Tage lang bietet das Festival ein breit gefächertes Angebot an Vorträgen, Workshops und Gesprächsrunden. Überraschungsprogrammen mit zahlreichen prominenten Gästen aus der Krimiszene. Weitere Infos auch bei der Pressestelle der Kreisverwaltung Vulkaneifel, Tel.: 06592/933-245