TW Gerolsteiner Land GmbH

Birresborn

Inhalte teilen:

Hoch oberhalb der Brunnenstadt Gerolstein liegt die Ruine der mittelalterlichen Löwenburg. Als Namensgeber der Burg Gerhardstein, heute Löwenburg genannt, gilt Gerhard VI. von Blankenheim (1314 – 50). Die Burg wurde im pfälzischen Erbfolgekrieg 1691 zerstört und nicht wieder aufgebaut. Heute erinnern noch die 11 m hohe Schildmauer sowie Reste von Wohngebäuden an ihre einst große Bedeutung als Herrschersitz. Die Burgruine ist ganzjährig frei zugänglich und bietet einen wunderbaren Blick über Gerolstein, das Dolomitenmassiv und das Kylltal.

Tipp: Die Burgruine Löwenburg liegt nur wenige Meter abseits des Eifelsteigs sowie am Vulkaneifelpfad Keltenpfad. Ein kurzer Abstecher auf das historische Gemäuer belohnt mit einem schönen Panoramablick.

Ort

Birresborn


Kontakt

TW Gerolsteiner Land GmbH
Bahnhofstraße 4/Reisezentrum im Bahnhof
54568 Gerolstein
Telefon: (0049) 6591 949910
Fax: (0049) 6591 9499119

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Rockeskyller Brennerei

Rockeskyller Brennerei Neuerburg

Seit mehr als 170 Jahren hat das Familienunternehmen seinen Sitz in Rockeskyll. Historische Kornbrennerei: Hier erfahren Sie Wissenswertes über die alte Brenntradition mit der Aufarbeitung des Getreides bis hin zur zweistufigen Destillation. Führungen nach Voranmeldung, Dauer ca. 1 Std., Preis pro Person: 6,00 € inkl. Verkostung. Moderne Obstbrennerei: Die Besichtigung der modernen Obstbrennerei führt von der Maischehalle zur hochmodernen Obstbrennanlage. Führungen nach Voranmeldung, Dauer ca. 90 Minuten, Preis pro Person: 8,00 € inkl. Verkostung. Offene Führungen: Von Juli bis Mitte Oktober jeweils dienstags um 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr - ohne Voranmeldung. Preis p.P. 6,50 €.