Felsenkeller Brauerei Museum

Monschau

Inhalte teilen:

Bei einem Rundgang durch Sudhaus, Gär- und Lagerkeller kann man erfahren, wie hier bis vor wenigen Jahren das beliebte Monschauer "Felsquell" nach alter Tradition hergestellt wurde. Eine umfangreiche Sammlung alter Gerätschaften gibt einen Einblick darüber, wie sich das Brauhandwerk im Laufe der Jahre entwickelt hat. Eine besondere Attraktion ist die Besichtigung des historischen Felsenkellers, der 1830 in einen Schieferberg gesprengt wurde.
Nach der Führung laden das Hopfenstübchen und der Biergarten zum Verweilen ein. Neben dem beliebten Gerstensaft sind selbstverständlich auch alkoholfreie Getränke im Ausschank.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 3,00 € p.P.
Ermäßigung für Schüler und Kinder
Busfahrer frei

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar 2016 bis 31. Dezember 2016

    Öffnungszeiten Die - So ab 11 Uhr
    Montag Ruhetag
    Änderungen vorbehalten

Ort

Monschau


Kontakt

Felsenkeller Brauerei Museum
St. Vither Str. 22-28
52156 Monschau
Telefon: (0049) 02472 3018
Fax: (0049) 02472 3017

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Heimat- und Handwerkermuseum Eschweiler, © Monschau Touristik

Handwerkermarkt Monschau

Erleben Sie traditionelles Handwerk in den Hallen des Monschauer Handwerkermarktes und der Glashütte! Die "Monschauer Glashütte" ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Monschau. In einer Führung erleben Sie, wie vor 2000 Jahren Glaswaren gefertigt wurden: Vom einschmelzen des Sandes, über das Blasen des noch flüssigen Glases bis zur Feinschliff-Verzierung von Vasen, Gläsern, etc. Der "Handwerkermarkt" ist im Stil eines Dorfplatzes angelegt. Rund um einen künstlichen Bachlauf mit Mühlrad befinden sich mehrere Marktstände.