Bäckerei Café "Die Ähre"

Nettersheim

Inhalte teilen:

Wir sind ein Familienbetrieb und stolz darauf. Die Bäckerei wurde 1966 gegründet von Leo und Maria Heinen. 1993 übernahmen wir, Anja und Karl Heinz Heinen den Betrieb und setzen klare Zeichen für die Produktion: „Back to the roots“! Zurück zu den Wurzeln des handwerklichen Backens, Verzicht auf Fertigmischungen, alles Gute selber machen.
Gerne lassen wir uns beim Backen über die Schulter schauen. Vom „Flair“ französischer Bäckereien angeregt richteten wir 2005 eine Schaubäckerei in unserem Hauptgeschäft ein. Unsere Kunden haben die Möglichkeit vom Verkaufsraum aus unseren Bäckern beim Backen zuzuschauen.

Ort

Nettersheim


Kontakt

Bäckerei Heinen
Bahnhofstr. 29
53947 Nettersheim
Telefon: (0049) 2486 203384

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Waldgasthaus

Waldgasthaus Steinbachtalsperre

Wo sonst gibt es selbstgebrautes Bier unmittelbar an einem See inmitten eines Naturparks mit Waldschwimmbad, Kinderspielplatz und Station am Jakobsweg? Wo sonst sitzen Sie unter alten Bäumen, in gemütlichen Stuben oder an der Theke direkt am Braukessel? Nur an einem Ort: im Waldgasthaus Steinbach in Euskirchen-Kirchheim. Dort wo Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen, genießen unsere Gäste herzhafte, stets frisch zubereitete Speisen und selbstgebrautes Bier aus unserer Hausbrauerei. Gerne organisieren wir auch Ihre Feierlichkeiten bei uns. Wer schlau ist wie der Fuchs kommt vorbei, wir freuen uns auf Sie.

Landgasthof

Landgasthof Balter

Seit über achtzig Jahren betreibt unsere Familie das im Herzen Europas liegende Gasthaus. Wir verwöhnen Sie mit regionaler Küche, preiswerten Übernachtungen und freundlichem Service.Bitburger Pils, Eifeler Landbier, Sünner Kölsch oder belgisches Leffe Klosterbier, diese Sorten werden frisch und mit Sorgfalt gezapft.Die Küche im Landgasthof wird von der Chefin geprägt. Roswitha Balter, in der Eifel geboren, kocht traditionelle, regionale Gerichte. Für sie ist "gutbürgerlich" kein überkommener Kochstil, sondern Ansporn und Verpflichtung.