Fliegenfischen an der Kyll

Stadtkyll

Inhalte teilen:

In der Ferienregion Oberes Kylltal gibt es für Fliegenfischer mit der Kyll ein hervorragendes Angelgewässer.

Angelsaison für Gastangler: 16. März bis 15. Oktober

Fischarten: Äsche, Bachforelle, Döbel, Regenbogenforelle, Seeforellen, Karpfen, Schleie, Hecht, Zander, Barsch, Aale und verschiedene Weißfischarten.

Sonstiges: Kein Übernachtungsnachweis erforderliche

Das Angelgebiet umfasst eine Flußlänge von 15 km
zwischen Kronenburg, Stadtkyll und Jünkerath,
unterteilt in zwei mit Schildern markierte Lose.
Ausgabestellen für Angelscheine:
Aral-Tankstelle-Shop Leinen in Stadtkyll, Schuh und Sport Dederichs in Kronenburg oder auf im Onlineshop unter www.eifelfischer.de

Achtung: In der Kyll ist das Angeln nur noch mit Fliege gestattet!!!

Der öffentlich freigegebene Abschnitt geht von der Kyllbrücke B 421 bis zur Kyllbrücke Bahnhofsstrasse in Jünkerath.

"Angeln an der Kyll" als pdf

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    vom 15.03. bis zum 15.10.

Ort

Stadtkyll


Kontakt

Touristinformation Oberes Kylltal
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Telefon: (0049) 6597 2878
Fax: (0049) 6597 4871

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn