Adventure Golf im Seepark

Zülpich

Inhalte teilen:

Adventure Golf ist die gelungene Kombination von Natur, Ambiente, Sport und Abenteuer. Erleben Sie in wunderschöner Umgebung auf 18 Bahnen eine Reise rund um die Welt mit eindrucksvollen Impressionen aus anderen Ländern! Unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ können sich die Besucher des Seeparks Zülpich ins Golfvergnügen stürzen.

Die wesentlichen Unterschiede zum Minigolf liegen in der Bodenbeschaffenheit, die Größe der Bahnen, dem Regelwerk und den Hindernissen. Adventure Golf kommt dem richtigen Golf schon sehr nahe.

Ein naturidentischer Kunstrasen gibt einem schon beim Abschlagen das Gefühl sich auf einem richtigen „Golf Green“ zu befinden. Unterschiedliche Rasenhöhen, Reliefunterschiede und kleinteilige Modellierungen verstärken den Eindruck auf einer echten Golfbahn mit Puttinggreens, Roughs und Hindernissen zu spielen. Die Hindernisse bestehen aus natürliche Materialien wie Holz, Steinen, Wasser oder Sand. Einzelne Bahnen haben eine Länge von mehr als 25 Metern. Löcher und Lochfahnen finden sich genau wie beim echten Golfsport. Das Betreten der Bahn ist hier im Gegensatz zum Minigolf zwingend erwünscht.

Das Regelwerk des deutschen Golfverbandes dient hier als Basis für den Ablauf des Spieles. Ein wesentlicher Bestandteil liegt darin, dass alle Spieler einer Gruppe nacheinander ihren ersten Schlag machen, bevor dann weiter gespielt wird.
Ein ideales Vergnügen für die ganze Familie und ein schönes Gemeinschaftserlebnis für einen Vereins- oder Betriebsausflug!

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    In der Nebensaison (März, April)
    Mo–Fr 12.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
    Sa, So und an Feiertagen 10.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

    In der Hauptsaison (Mai bis Oktober)
    täglich von 10.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

Ort

Zülpich


Kontakt

Adventure Golf
Am Wassersportsee
53909 Zülpich
Telefon: (0049) 681 793 77 084

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Freilinger see

Freilinger See

Freilinger See Der Freilinger See bietet eingebettet in die wunderschöne Landschaft der Eifel Erholung, Abkühlung und Spaß inmitten der heimischen Natur - und das bei höchster Wasserqualität.Beim Freilinger Seee handelt es sich um einen Stausee, der seit 1976 existiert und mit frischem Quellwasser gespeist wird. Er wurde zur Regenrückhaltung und Fremdenverkehrsnutzung gebaut. Seine Wasseroberfläche umfasst ca. 11h und sein Einzugsgebiet rund 5 km². Der Staudamm ist 25 m hoch und ca. 500 m lang. Die größte Tiefe des Sees sind ca. 10 m.

Eisenwanderweg

Eisen-Wanderweg

Der Eisenwanderweg entführt Sie in die Welt des Bergbaus im Urfttal! Beginnen Sie mit der Station 1 direkt am Nationalpark-Tor Gemünd. Immer entlang der Urft erwandern Sie insgesamt acht interessante „Eisen-Stationen“. Für den Rückweg empfehlen wir eine kleine Runde durch den Nationalpark Eifel. Mit einer Variante zwischen den Standorten „Dürener Berg“ und „Maueler Pfad“ ist der Weg bis zur Station 7 auch barrierefrei begehbar. Den Flyer zum Eisenwanderweg erhalten sie im Nationalpark-Tor Gemünd.